>
Gedicht drucken


Tanz auf der Brücke / Kopfgefühl

                                                         

 

                                                               Hast mir Wunden geschlagen

                                                               Sie reuend geleckt

                                                               Meine Ängste befriedet

                                                               Und böse geweckt

                                                               Bist mein Ausgleich an und für sich

                                                               Nur getanzt hast du nie für mich

 

                                                               Hast meine Sinne getäuscht

                                                               Sie restlos geschärft

                                                               Meinen Verstand gefordert

                                                               Und heftig genervt

                                                               Bist mein Anspruch an und für sich

                                                               Nur getanzt hast du nie für mich

 

                                                               Hast mein Wesen getrieben

                                                               Ihm schamlos vertraut

                                                               Meine Wünsche erobert

                                                               Und hungrig beschaut

                                                               Bist meine Lust an und für sich

                                                               Nur getanzt hast du nie für mich

 

                                                               Hast meine Nähe geliebt

                                                               Sie oft erlitten

                                                               Meine Gefühle gehegt

                                                               Und auch bestritten

                                                               Bist meine Liebe an und für sich

                                                               Nur getanzt hast du nie für mich

 

                                                               Hast meinen Klang verändert

                                                               Ihn neu intoniert

                                                               Meinen Rhythmus gefunden

                                                               Und scheu inspiriert

                                                               Bist mir Hymne auch Elegie

                                                               Denn getanzt hast du nur für sie

 

 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Weichei [Profil] am 30.03.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 117 bei 29 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.03 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1155


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Adryanah 26.05.2009, 08:50:09  
Avatar kein BildIch liebe deine Gedichte! Du solltest einen Verleger finden und sie veröffentlichen. Jedes deiner Gedichte ist für mich ein wahres Festival an Worten und Gefühlen. Made my Day, thx!

 luna 30.05.2009, 22:27:19  
Avatar luna5 Punkte(wenn es möglich wär mehr), für viel Gefühl und Leidenschaft. (wenn man so was überhaupt bewerten darf)

 LonelyAngel93 07.06.2009, 20:31:44  
Avatar LonelyAngel93Wunderschönes Gedicht:) Sehr viel Liebe und Leidenschaft steckt hier drin. Das bemerkt man sofort:)

 DaydreamingGirl 16.06.2009, 20:39:52  
Avatar DaydreamingGirlTraumhaftes Gedicht.. hat mich berührt.

 Chuck_Moritz 10.09.2009, 15:44:48  
Avatar kein Bildgutes gedicht...nur der schluss...ich weiß nicht... trotzdem5 punkte;)

 Exuperëus 14.09.2009, 19:15:22  
Avatar kein BildDer Schluss ist die Krönung! Eine Allegorese durch und durch, welche - wie ich finde - zur wesentlichen Entschlüsselung des Tanzes alle vorigen Inhalte (re)zentralisiert. Danke!

 Exuperëus 14.09.2009, 20:19:07  
Avatar kein BildDer Schluss ist die Krönung! Eine Allegorese durch und durch, welche - wie ich finde - zur wesentlichen Entschlüsselung des Tanzes alle vorigen Inhalte (re)zentralisiert. Danke!

 jule0001@gmx.de 17.09.2009, 21:16:08  
Avatar jule0001@gmx.deich finde es auch sehr schön! es hat mich gepackt, und mich gebeten, es zu entschlüsseln!!

 Akide 30.09.2009, 10:53:44  
Avatar kein BildDas Gedicht ist traaaaumhaft.. Die Reime, der Text, alles perfekt zusammengefasst.. ;)

 Halbschattenstahl 20.06.2010, 20:08:23  
Avatar Halbschattenstahlhohe Qualität, gefällt miir sehr

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Weichei

Irrwege
Geträumt
Gesundes Gleichgewicht
Leiser und steter Traum
Heile Welt
Alleinsam
Zukunft
Mondsucht
Nebelsonne
Vermutung

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Andere Frage
So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma