>
Gedicht drucken


die welt ist da das gute ist rar

die welt ist da

das gute ist rar

böse und gier

sollte nur getöse sein

sonst fägt die welt bald an zu wein

die bösen brauchen  brauchen brillen

dann hätten sie einen ganz anderen willen

bald wird es auf der erde krachen dann haben auch die bösen nichts mehr zu lachen

gott hat uns erschaffen aber nur uns und keine waffen


Avatar Kein Bild

Geschrieben von merlin [Profil] am 03.03.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 672


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 zuckerschnute 03.03.2009, 10:44:12  
Avatar kein Bildsuper!!!

 Peter1410 03.03.2009, 12:24:39  
Avatar kein Bildabgeschrieben und auch noch schlecht mit Fehler zusammen gereimt!

 zuckerschnute 03.03.2009, 12:28:39  
Avatar kein Bildsorry, hab mich im gedicht vertan diese ist nicht gut geschrieben!!!

 merlin 03.03.2009, 13:32:40  
Avatar kein Bildliebe mitglieder!ich bin die mutter von merlin und mchte nur sagen er hat eine grippe und ist heute nicht in der schule,er vertreibt sich gern mit gedichten die zeit !ein bisschchen rcksicht bitte ! er ist erst 10 jahre alt und die gedichte sind nicht abgeschrieben.

 Nina 06.03.2009, 21:40:10  
Avatar kein BildHAHA, von der Mutter ist der Kommentar!!Wer das glaubt ist nicht ganz richtig, nimmt sich hier wohl jemand zu wichtig!?? Wo ist denn der Kommentar vom Gedicht Leiden, der Mutter?

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von merlin

glck
leiden

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Die zwei Hlften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Peinvoll
Traum Einer Nacht
Dieselbe Sorge
Verliebt
Hoffnungslos
Großvater .... Vater .... Kind
Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Fr meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma