>
Gedicht drucken


Tränenbach und Klagenschall

Bäche aus Tränen durchströmen die Welt


Es gibt keinen der die rollenden Fluten hält!


Der Klagenschall im Vakuum verklingt


Und außen herum ein jeder fröhlich singt!


Abseits von Allem eingesperrt


Ihr Leiden wird von keinem gehört!


 


Ein Leben das diesen Namen nicht verdient


Außerhalb wird von allen der Glückliche gemimt!


Auch wenn man Armut dazu sagen will


Interessiert ist niemand, alle sind still!


Um das Gewissen dann zu begleichen


Werden Spenden gegeben, von Reichen!


 


Gepriesen wird dann die Barmherzigkeit


Doch aus dem Vakuum wird so keiner befreit!


Den Schmerz, das Leid und alle Sorgen


Werden durch Geld verschoben auf Morgen!


Der Schein, das Spenden einmal pro Jahr


Das Leben bessert ist falsch, JA!


 


Es ist nicht gerecht was um uns passiert


Menschen werden gefeiert während ein anderer friert!


Es kann doch nicht sein das man sie als Abschaum sieht


Sie sind Menschen wie wir mit mehr als nur einem Trauerlied!


Helft Leben zu bessern und nicht um zu Imponieren


Es gibt draußen Menschen die Hungern und frieren!


 


 


04.06.2008 © Susanne Uhlig


Avatar Susi

Geschrieben von Susi [Profil] am 11.01.2009

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 25 bei 7 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.57 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 756


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 kriti 14.01.2009, 17:33:59  
Avatar kritiSpenden sind ein wichtiger Bestandteil der Nächstenliebe, also bitte nicht so absolut verteufeln!

 debby 16.01.2009, 15:08:16  
Avatar debbydas gedicht ist traumhaft schön

 Almanach 28.03.2009, 18:26:53  
Avatar AlmanachIst dies ein Gedichteforum oder ein Kummerkasten? Es gibt doch Psychater. Auch zur Trauerbewältigung.

 Weichei 09.04.2009, 01:35:06  
Avatar kein BildSehr schöne Bilder! Verbessere das Handwerkliche und mach weiter.

 luna 27.08.2009, 23:18:23  
Avatar lunaBewegend. Wirklich! Nur fehlt der eine Kick....etwas das das Herz wirklich ergreift. Es gefällt mir trotzdem. Weichei hat recht!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Susi

Traum
Wer bist du?
Mariechen
Man...
Fangt an!
!!!!!!!!
Kinder
Unerreichbar
Wörter
Hilflos

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Die Gefallenen
Jahre
Verkrampft
Seltsam
Hoffnung
Mein Leben lief falsch
Angst
Vereist
Einsamkeit
Geduld

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma