>
Gedicht drucken


Wo bist du?

Nach einem klick war es passiert,

ich sah das bild und war verwirrt.

Wieso sahst du so gut aus ?

ich nahm mein mut zusammen & machte ne nachricht draus.

Wir schrieben und schrieben, ohne ende..

& es kam sogar zu einer Wende.

Ich vertraute dir in vollen Zügen,

niemals würd" ich vor dir lügen.

Plötzlich warst du eben da -

ohne dich ging nicht mehr klar.

Doch zu schnell warst du wieder weg,

von da an war mein Leben dreck.

Nach 4 Monaten hatten wir nen blöden streit.

Es tut mir doch so schrecklich leid..

Wir haben uns zwar nie gesehen,

und trotzdem würd ich jeden weg für dich gehen.

 

 

Einerseits warst du der "kleine",

ich wollt dir helfen, auf die beine.

Wollte helfen wo es geht -

doch hast die hilfe abgelehnt.

Dann warst du der starke "mann",

der irgendwie alles kann.

Du konntest mich zum lachen bringen,

alles würde dir gelingen.

Doch an manchen Tagen,

da musst ich weinen;

soo sehr musste ich manchmal leiden.

Du hättest mich zum glücklichsten Mädchen machen können..

doch wahrscheinlich muss ich dir ne andere gönnen.

ich bereue keine einzige sms an dich,

diese sms" waren alles für mich.

Für mich waren sie mehr wert als Gold -

ich habe doch nur DICH gewollt.

Ich wollte dich nur kennenlernen,

vielleicht sogar mit dir glücklich werden.

 

 

Doch von jetzt auf gleich bist du verschwunden,

Bei mir blieben viele wunden.

Du gingst in eine andere Stadt,

ich habe diese Schmerzen satt.

Jetzt hast du wieder dein tolles leben,

mich wird es dort niemals geben.

Dabei habe ich noch 1000 Fragen:

WIESO WARUM WESHALB ?

keiner wirds mir jemals sagen.

ich weiß nur eines, das ist klar

jeder meiner sms war wahr.

 

 

Ich steckte soviel Hoffnung rein,

beim nächsten mal lass ich"s lieber sein.

Bereuen tu ich"s trotzdem nicht,

schließlich bist nicht nur du der "bösewicht".

Ich hab auch viel scheiß gebaut &

hab" dadurch viel versaut.

Ich hatte angst vor"s erste sehen,

ließ dich deshalb einfach stehen.



Viele sagen es ist übertrieben,

man könne keinen aus dem I-net lieben.

liebe kann man"s auch nicht nennen,

dazu muss man sich persönlich kennen.

Doch trotzdem war er viel für mich,

und dabei übertreib ich nicht!

 

 

Doch langsam muss ich es beenden &

die sache nochmal ins gute wenden.

Oft werde ich noch an dich denken... und

mich dann irgendwie ablenken.

Du bist der tollste, den ich kennengelernt habe -

und trotzdem hab ich noch "ne frage :

WARST DU IMMER EHRLICH ZU MIR ?

wenn ja, dann kann ich mit gutem gewissen von dir gehen,

denn dann (!) werden wir uns ganz sicher bald sehen.


Avatar Kein Bild

Geschrieben von dancebebih [Profil] am 21.12.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 697


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Kusja 21.12.2008, 17:06:52  
Avatar kein BildAlso Ich find das Nicht schlecht , der inhalt ist mal etwas anderes. Und an einiegen stellen ist es etwas n naja schwer zu lesen . Also Stockt es etwas. aber im Groen und ganzen ist das gut . Weiterso.

 ErSieEs 22.12.2008, 08:01:21  
Avatar kein Bilddas Gefhl kenne ich auch. -Grausam-

 Lyraja 31.01.2009, 20:04:45  
Avatar kein BildIch find das Gedicht toll, wnschte ich wr auch so einfallsreich un knnte meinem Freund auch mal so nen langes Gedicht schreiben^^ ..gut, mit anderem inhalt aber sowas muss einem erst ma einfallen

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von dancebebih

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma