>
Gedicht drucken


Sehe dich.

 

 

Sehe dich in Unterhosen, 
fünf Stück neunzig Cent.
Lese in deinen Poesien,
dein Buch das jeder kennt.
 
Bist immer der Gleiche,
höre dich laut schreien.
Meine Hände dir reiche,
du möchtest wer sein.
 
Dein Buch ohne Erfolg,
die Botschaft kam nie an.
Keiner es je lesen wollt.
Beginnst was Neues dann.
 
Warst und bist nie gläubig,
doch betest zum Herrn.
Denkst warst stets säumig.
Veränderst dich gern.
 
Jüngst deiner Gedanken,
ohnmächtig, willst Krieg. 
Deine Sinne schwanken,
du hast einen Piep.
 
Besinn dich, kehr ein.
Bist nicht der Nabel,
nicht der Mittelpunkt.
Noch ist es reparabel.


 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 26.09.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Buch, Erfolg

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 461


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Angélique Duvier 26.09.2015, 09:49:55  
Avatar Angélique DuvierSehr tiefsinnige Zeilen. Liebe Gre, Anglique

 possum 26.09.2015, 23:03:55  
Avatar possumOch dies Zeilen klingen irgendwie traurig finde ich. Liebe Gre kommen gerne lieber s w!

 futu_recx 27.09.2015, 23:03:40  
Avatar futu_recxVernderungen sind teils gut und teils ungewollt.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma