>
Gedicht drucken


Mutter Erde

Hört ihr Völker. ihr Nationen,
hört der Erde Schmerzensschrei.
Ein Planet lässt sich nicht klonen,
ist er zerstört, ist es vorbei.
Aber noch dreht unsere Erde
durch das Universum ihre Bahn.
Immer schwerer sind die Runden,
weil sie schwerverletzt,
mit tiefen Wunden,
bald schon nicht mehr weiter kann.

Avatar Hano

Geschrieben von Hano [Profil] am 21.08.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Wunden, Erde

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1517


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 21.08.2015, 15:05:36  
Avatar schwarz/weißHallo Hano, dein Cover-Piepmatz hat Recht.Zum Erhalt tun wir alle viel zu wenig. Es ist ja so wichtig immer wieder zu warnen. glg.

 possum 21.08.2015, 23:30:34  
Avatar possumHallo lieber Hano dies htte ich beinahe bersehen, dabei sind es groe Zeilen! Dein Bild ist sooo sss! Liebe Gre!

 Hano 22.08.2015, 09:06:53  
Avatar HanoHi s/w, es wird sein wie immer. Wenn es zu spt ist kommt das groe Jammern und Zhneklappern glg Hano

 Hano 22.08.2015, 09:18:48  
Avatar HanoLiebe possum, wenn du mich bersehen httet stnde jetzt hier. "Asche ber dein Haupt". - Bitte nicht ernst nehmen- Danke sagt Hano

 Angélique Duvier 22.08.2015, 13:24:38  
Avatar Angélique DuvierWahre Worte,in sehr gelungener Gedichtform! Liebe Gre, Anglique

 Hano 22.08.2015, 22:09:12  
Avatar HanoHi Anglique, bin ber deinen Kommentar sehr erfreut. Danke dafr! glg Hano

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hano

Begegnung mit der Vergangenheit
Eigentlich
Nicht von Dauer
In diesem Forum
Eine Zahl
Die Denkerbirne
Ehre verpflichtet
Traurig
Oh, Mai
So ist es

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma