>
Gedicht drucken


Eiskalter Atem...



 
Mit Federn bunt geschmückt
die alte Pfeife des Friedens
Geraucht in geselliger Runde
kein Widersacher des friedlichen Lebens
 
Eine Zeremonie sich still entzündet
im Wilden Westen weit
So spendet wärmend die Sonne
Augenblicke im gehenden Streit
 
Momente schwinden im Geistesblitz
eiskalt der rauchige Atem
Bemalter Teint, die Pfeife raucht
schlägt kreisförmig feine Haken
 
Der Mond die Sonne beiseite schiebt
und Frauen tanzen im Schattenspiel
Das Miteinander im falschen Verstehen
vom Berge tief ins Tal doch fiel...
 
 
 
 
Inspiriert von Panther...
 
 

Avatar rainbow

Geschrieben von rainbow [Profil] am 23.07.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

...

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 576


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Cobra 24.07.2015, 00:38:32  
Avatar kein BildIch mag deine Zeilen sehr , sie sind schn zu lesen , selbst zu solch spter stund. Liebe Gre.

 possum 24.07.2015, 01:41:35  
Avatar possumLiebe rainbow, wunderschne Poesie in diese Zeilen verpackt hast du hier wieder! Ganz liebe Gre!

 arnidererste 24.07.2015, 08:54:30  
Avatar arniderersteEs ist schn das du dich von unserem lieben Pelztier inspirieren lassen hast, es ist dir wirklich gut gelungen.glg arni

 HB Panther 24.07.2015, 10:43:22  
Avatar HB PantherLiebste schwester....deine zeilen , sie sind goldwert! Auch ich freue mich sehr, das durch meine gedichte oder durch meine zeilen du dich inspierieren lassen hast, nur bin ich am grbeln, welche es von den letzten waren? was mir an deinen gedichten stets gefllt, sind die farben die bilder, das berraschende und nicht vorraus sehbare......ich wnschte das du mit deiner feder, auch irgentwann deine kleine familie ernhren kannst, dir alles liebe!

 schwarz/weiß 28.07.2015, 02:44:28  
Avatar schwarz/weißUnverkennbar dein Text, obwohl du mittig deine Zeilen gesetzt hast. Sehr gut. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von rainbow

Du bist bei uns ...
Ein weiter Weg...
Gedanken im Besitz...
Sage mir wann...
Mondscheinkinder...
Liebe im Detail...
Kein Lebewohl fr Ewig...
Unerreichbare Kunst...
Traum der Fantasie...
Tagtgliche Gedanken...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma