>
Gedicht drucken


Nach dem Leben.

 

 

Was soll ich im Tod mit Blumen.
Deckt ab mein Grab mit Zweigen.
Denn ich möchte nur noch Ruhen.
Sage es  jetzt, solange wir vernetzt.
Vor dem ewigen Schweigen.
 
Spart euch die teuren Kristall Vasen.
Gestecke mit echten Blumen.
Die schnell welken, ohne Rasen.
So braucht ihr nicht Wasser holen.
Gegenüber der Straße mit Bitumen.
 
Auch benötige ich kein Licht.
Das verdirbt den wahren Blick.
Weil der Tod alles Licht erlischt.
Nicht noch so verwöhnen.
Der Tod hat mich  ausgeklinkt.


 
 
 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 15.05.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Blumen, Vase

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 420


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 15.05.2015, 22:54:50  
Avatar possumLieber s w, ob du dies mchtest oder nicht, falls ich noch nach dir auf Erden bin, dann brennt hier eine Kerze neben mir fr dich! Liebe Gre ber die Welt!

 HB Panther 11.06.2015, 19:53:33  
Avatar HB Pantherwenn jemand an seiem grabe steht und bettet, dann hat man vielleicht doch nicht soviel verkehrt gemacht, ein sehr gutes gedicht!!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma