>
Gedicht drucken


Worte als Waffe

 

  

Brauchst nicht Größe an Gestalt,

aber eine Portion an Geist schon.

Setze das richtige Wort alsbald.

Sag es  im  entsprechenden Ton.

 

Worte von dir neu geschaffen. 

Treffen nicht Fleisch, sondern Hirn.

Gesprochen sind sie eine Waffe.

Leben gefriert vor Kälte dahin.

 

Worte ohne Herz rausgeschossen.

Zeugen Durchschlagskraft wie Tod.

Worte mit spitzer Zunge losgelassen

Erregen beim Gegenüber höchste Not.

 

Worte auch noch so schön kreiert.

Gefallen  nur in einer Blumenvase.

Stichhaltige Worte auf Sieg trainiert.

Sind brutaler des Weges und Straße.



 

 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 18.04.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Worte, Waffe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1125


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 18.04.2015, 04:03:50  
Avatar possumJa Worte knnen schon arg schmerzen sind sie nicht vorsichtig ausbalanciert mit Wrme gesprochen und doch tun sie es oftmals Liebe Gre kommen gleich zu dir!

 Angélique Duvier 18.04.2015, 19:10:52  
Avatar Angélique DuvierWorte knnen sehr, viel Unheil anrichten und viel zerstren! Liebe Gre, Anglique

 arnidererste 20.04.2015, 21:03:59  
Avatar arniderersteWorte bleiben ohne Taten leer, wie so oft in der Politik. glg arni

 HB Panther 21.04.2015, 23:37:46  
Avatar HB Pantherauch mit unserer zunge knnen wir hohen schaden machen, aber auch das gegenteil ist mglich! Ja worte, unsere ausgesprochenen stze sind waffen sowie liebe!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma