>
Gedicht drucken


Plastikherzen

Ich kann einfach nichts mit ihnen anfangen
mit diesen 
Sonntagseinzelkindern
unter den Frauen um mich herum.
Diesen gestylten, braven 
Püppchenvatermädchen
und ihrem antrainiertem, seichten Hausfrauencharme
und diese auch nicht mit mir!
Manchmal wünsche ich mir,
kein Aussenseiter zu sein, dazu zu gehören,
wenn es auch nur um des Gefühls der Sicherheit sei,  das ich dann hätte.
Doch einer Gehirnamputation
müsste dann ich mich wohl unterziehen 
zu vernichten mir die Flausen, den rebellischen Geist und die Verrücktheiten.
Unwissenheit einkehren zu lassen um nicht mehr zu hinterfragen, der Banalität mich unterzuordnen und aufhören nach einer größeren Bestimmung in diesem Leben zu suchen.

Ich bin schon ein seltsamer Mensch geworden
und ich fühle genau
dass die anderen auch so über mich denken.
Es tut mir in der Seele weh und verunsichert mich.

Seelengefährten
wo seid ihr nur?
Wo ist mein Rudel?
Wo sind die andern einsamen Wölfe die an meiner Seite kämpfen und hinter mir stehen?

Doch nein
ich gebe mich nicht geschlagen!
Bin ich eben ein einsamer aber glücklicher Wolf.
Und nur ab und zu
in den Vollmondnächten
wird man mich heulen hören  in der menschenleeren Wildnis
wartend auf eine Antwort und voller Traurigkeit!

Der Mond und die Sterne sind meine Gefährten.
Wenn  ihr Licht erstrahlt weiss ich wo meine Heimat ist und ich glücklich bin!

Menschenscheu bin ich geworden.
Zu oft sprachen diese zu mir mit gespaltener Zunge und ihren
Plastikherzen!!!


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Locita [Profil] am 04.04.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

einsam, unter, Vielen

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 628


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Davide 29.06.2015, 00:31:41  
Avatar kein BildDu fllst Seiten aus, wie sonst keine Zweite. Sehr individuell. Du bist wundervoll.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Locita

ber den Wolken
Nachtflug
Auf der Suche nach dem Sinn
Brcke zur Vergangenheit
Das Ende der Zeiten
Traum oder Wirklichkeit
Abwartend
In einer strmischen Nacht
Tnzerin im Mondenlicht
Des Kriegers letzter Tanz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma