>
Gedicht drucken


Tulpen im Wind

Tulpen im Wind.
Sie wiegen sich lind
bevor sie verblühn.

Wenn die Blüten mal fallen,
und die Winde verhallen,
stehn nur die Stiele da, kühn.

Und die Tulpen verblühn.
Stiele im Wind.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Hackinger [Profil] am 11.03.2015

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Wind, Blumen, Tulpen, Frühling

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1071


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 12.03.2015, 07:02:59  
Avatar arniderersteMal etwas anderes, Zeilen die gefallen. glg arni

 Hano 21.04.2015, 14:03:47  
Avatar HanoEin etwas anders Gedicht. Sehr gelungen LG Hano

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hackinger

Blaue Stunde
Der rote Streuner
Narren!
Stille im Wald
Bltter am Baum
"Sonniger Tag"
Entsagte Liebe!
Mond ertrinkt!

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma