>
Gedicht drucken


Nur nachgedacht 8


Schweigen
Dem Schweigen lauschen bedeutet,
den Herzschlag des Lebens zu spüren.
© Michael Jörchel
...
Echte Freunde?
Bin ich ein Freund, der mit euch geht,
auch wenn es nicht gut um euch steht?
Oder nehme ich mir für euch Zeit,
erst wenn ihr wieder oben seid?
© Michael Jörchel

Späte Erkenntnis?
Ich habe dich niemals
als den Menschen gesehen,
der du wirklich bist.
© Michael Jörchel

Die Liebe
Manch einer glaubt sie zu besitzen
dabei fliegt sie,
leichtfüßig, umher
und lässt sich nur dort nieder
wo man sie willkommen heißt.
© Michael Jörchel

Kampf um die Liebe?
In der Liebe
gibt es keine Kriege und Kämpfe
und auch keine Opfer
die erbracht werden müssen.
Liebe ist ein Geben und Nehmen,
nicht auf Verlangen eines Anderen
sondern aus dem Verlangen des eigenen Herzens.
© Michael Jörchel
...
Aufgeben?
Man muss nicht gleich das ganze Buch zuschlagen
wenn es möglicherweise schon ausreicht
eine Seite zum nächsten Kapitel umzublättern
um der Geschichte eine Wendung zu geben.
© Michael Jörchel

Blick in die Sonne
Mag der Anblick auch seltsam anmuten
doch ein, verzerrter, Blick ins Licht ist mehr wert
als immer, vorteilhaft, auf den Schatten zu sehen.
© Michael Jörchel

Leben aus der Hand
Wir nehmen die Welt und die Menschen
über einen Monitor wahr und übersehen,
dass sich das Leben
direkt neben uns, in live, abspielt.
© Michael Jörchel

Verlorene Kindheit
Es gibt Menschen, die erwachsen werden
und die ihr inneres Kind
irgendwo auf ihrem Lebensweg verloren haben.
Dieses Fehlen wird dann mit
"Verantwortung" und „Pflichtbewusstsein“
entschuldigt.
© Michael Jörchel

Urlaub
Urlaub ist dort,
wo wir uns wohlfühlen.
Es muss nicht immer in der Ferne sein.
© Michael Jörchel
...


Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 07.12.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Zitate, und, Gedanken

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 710


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 07.12.2014, 20:13:10  
Avatar possumGerne gelesen! Liebe Gre!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?
Blickwechsel
Liebe ist Einheit
Lebe in allen Zeiten
Verteidigungsstrategien
(M)eine Seifenblase

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma