>
Gedicht drucken


Herbstbunt

 

 

Stoppelfelder und braune Erde,

Die aller letzten Sommer Splitter.

Bunte Blätter, Herbst es werde.

Vorbereitet wird da der Winter.

 

Doch bevor weiß alles bedeckt,

fliegen Vögel Richtung Süden.

Winterschläfer werden geweckt,

Wenn die Wiesen wieder grünen.

 

Dort im tiefen Fleck der Erde.

Herbstblätter Ideal Versteck.

Für Winterschläfer kehrte,

der Wind ein warmes Bett.

 

 

 

 

 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 05.10.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Erde, Fleck

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 893


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 05.10.2014, 22:33:08  
Avatar possumSo schne Herbstgedanken, da fhle ich mich gleich eingeladen, mich mitten in die Bltter zu setzen, sehe dieses Wunder der Farbenpracht, danke dir lieber s w! Liebe Gre sind gleich am Fliegen!

 Angélique Duvier 05.10.2014, 23:26:07  
Avatar Angélique DuvierWundervoll geschrieben! L.G. Anglique

 arnidererste 06.10.2014, 00:28:31  
Avatar arniderersteDu hast das Herz am rechten Fleck und fhrst deine Feder mit Geschick in die Wohltuende Wrme deiner Gedanken. glg arni

 maltix 06.10.2014, 23:07:31  
Avatar maltixOh wie gerne mcht man da ein Winterschlfer sein, im bltterwarmen Bett - und gemtlich Deine Gedichte lesen :-) Glg, ma

 schwarz/weiß 06.10.2014, 23:31:47  
Avatar schwarz/weißDankeschn an euch alle. Nett von euch. glg.

 HB Panther 08.10.2014, 01:21:18  
Avatar HB Pantherzehn sterne mehr oder besser geht nicht!

 schwarz/weiß 08.10.2014, 03:55:26  
Avatar schwarz/weißDanke lieber Freud. Ich hatte beim Schreiben ein Glcksgefhl. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma