>
Gedicht drucken


Kohlrabenschwarz

Sein Haar,
so dunkel...
der Blick so klar -
Augenfunkel...

Geheimnisvoll,
tritt aus dem Rauch...
fühlt sich toll,
ist er auch...

Seine Seele,
die er hat...
und diese Stimme aus der Kehle,
in der gar so einsamen Stadt...


Überwältigt mit einem Herz aus Harz,
Und mit Haar & Seel kohlrabenschwarz...

Avatar Ichhalt

Geschrieben von Ichhalt [Profil] am 24.09.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Dunkel, geheimnisvoll, magisch

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 673


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 24.09.2014, 22:23:07  
Avatar possumKohlrabenschwarz also dieser Knabe, da denke ich soeben an den Raben selber, denn er glnzt auch wundervoll, Menschen mgen ihn nicht und doch ist er eine wichtige Gesundheitspolizei im aufrumen ... wer wei was in deinem mystischen Knaben sich verbirgt! Gefllt mir, liebe Gre kommen gleich!

 schwarz/weiß 25.09.2014, 02:32:50  
Avatar schwarz/weißMein Glckwunsch zu diesem Wundervollem Gedicht. Das ragt raus. Klasse.

 Angélique Duvier 25.09.2014, 09:07:16  
Avatar Angélique DuvierWirklich fantastisch geschrieben. Liebe Gre, Anglique

 Eisblume 25.09.2014, 09:55:53  
Avatar EisblumeWow. Wie du ihn beschreibst, diese Dunkelheit bei deinen Lesern beschwrst... toll!

 Ichhalt 26.09.2014, 14:33:09  
Avatar IchhaltVielen vielen lieben Dank euch - GLG

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Ichhalt

1000 Sterne
In mir
Unantastbar
Wahre Liebe
Herzensschrei
Tut mir Leid
Im Mondesschein
Trnen
Vielleicht mal ohne
Weit du noch...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma