>
Gedicht drucken


Herbst ist es.

 

 

Mit nassem Tau,
behangen, sind
die Kastanien Bäume.
Spinnen Netze landen,
dir im Gesicht.

 
Dunkelbraune,
Runde und auch
Ovale mit Auge.
In ihrer Schale,
oder auch nicht.
 
Wie magisch,
Kinderaugen
Schauen hin.
Leicht stachlige Schale.
Grün, Gelb die Farbe.
 
Sammeln ohne Pflicht.
Kinder sind erpicht.
Freude steht im Gesicht,
Fürs Kind dem Wicht.
Jede Einzelne ein Gedicht.

 
 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 21.09.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Tau, Auge

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 497


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 21.09.2014, 05:44:33  
Avatar possumHallo lieber s w, ganz lieben Dank, du bringst mir mit diesen Zeilen wunderbare Bilder meiner Kindheit frei ins Haus! Wie in einem Film geliefert und was wir aus diesen Kastanien alles bastelten ... Wunderschn ...! Liebe Gre sende ich gerne und dazu der Welten Sterne!

 schwarz/weiß 21.09.2014, 06:00:30  
Avatar schwarz/weißVon einem Stern fnf Sterne, was will man mehr?! Dankeschn. glg.

 Angélique Duvier 21.09.2014, 14:09:09  
Avatar Angélique DuvierWundervolle Herbstbilder malst du mit deinem Gedicht! Liebe Gre, Anglique

 HB Panther 23.09.2014, 19:19:59  
Avatar HB Pantherauf eine goldene schale, wurde mir dein wundervolles gedicht serviert!!!! der erste vers mayesttisch.....das gesamte packett....exellent!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Andere Frage
So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma