>
Gedicht drucken


Blaue Veilchen blühen auf dem Mond

Blaue Veilchen blühen auf dem Mond




Blaue Veilchen blühen auf dem Mond

Auf dunklen Seiten kann man boxen

Kids erlernen es vom Comic Klon

Im Goethe sieht man Mamas rocken

 

Bauern mähen heut' Nudelfelder

im Regen wächst spät das Sauerkraut

Kids spielen grad am Feuermelder

Das Einhorn verschläft auf Papas Haut

 

Hochglanz erfreut vom Medienturm

Zeitlose Blätter Sinn berauschend

Kids hocken glaubhaft drum herum

Zauberkunst liegt auf den Couchen

 

Auch Eltern fröhnen diesem Segen

Texte scheinen übersichtlich kurz

Doch im Bild da steht wahres Leben  

himmlisch lehrt ein kleiner PromiFurz


Ein Birkenhain blühte gestern noch

Pressen zerrißen ihn zum Blättermeer

Glorreich füllt's nun dein Bildungsloch

Wald und Schulen sind fast völlig leer














Avatar shalimee

Geschrieben von shalimee [Profil] am 24.06.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

***********

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1471


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 24.06.2014, 20:35:03  
Avatar schwarz/weißLiebe Shalimee, am Anfang dachte ich ein Hammer Gedicht Doch zum Ende hin schwächelt es ein Wenig.glg.

 possum 24.06.2014, 22:06:23  
Avatar possumHallo liebe Shalimee ich hätte nun deine Zeilen fast noch übersehen, dabei sind sie so tief und sprechen in einer Reife des Geschehen, regen sehr zum Nachdenken an, in unserer so ... tollen ... Welt, was wir Menschen uns selber hier schaffen! Liebe Grüe kommen in deinen Abend geflogen!

 HB Panther 25.06.2014, 20:27:07  
Avatar HB Pantherals ich den titel las, war ich neidisch!!! welch ein titel, mir selbst kamen sofort ideen :-). Ich finde dein gedicht meisterlich auf eine so wundervolle art geschrieben! ein handkuss zum abschied!

 arnidererste 25.06.2014, 21:27:37  
Avatar arniderersteEs sind nicht die einfachen Dinge, die zum denken anregen. Oder doch? Wie dem auch sei, mir gefällt dein Gedicht. glg arni

 shalimee 01.07.2014, 00:21:50  
Avatar shalimeevielen Dank liebe Freunde,,,lg Shalimee

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von shalimee

Seelenfänger
Nachtruhe im Tierparkhaus
Nur noch eine Träne
Unser Seelenband
Kriegsverursacher
Der Lattenzaun
Sag mir wer ich bin
Weiße Orchidee
Great Barrier Reef
Fußball WM

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma