>
Gedicht drucken


Still der See

 


Von Bergeshöhen

kann man sehen.

Glas Klar das Wasser.

Mond und Sterne

Spiegeln sich.

 

Kein Wind.

Der Wellen bringt.

Keine Regentropfen.

In der Abendstille.

Schläft aller Wille.

 

Das Ufer bewachsen,

mit Grünpflanzen.

Mit Schilf und Algen,

nebst Ufer Stützbalken

Für Boote passe.

 

Mücken stechen, gen

Wasseroberfläche ins Nass.

Erst wieder am Morgen,

bei Sonnenschein

einfach so zum Spaß.

 

 

 

 

 

 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 09.06.2014

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

See, Wasser

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 568


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 09.06.2014, 09:44:37  
Avatar HB Pantherjackpot! Dieses gedicht, bleibt noch lange nachdem lesen, in meinen gedanken, wo sie ein wundervolles bild malen! auch hier zwei mal durchgelesen, auch dieses gedicht, spricht eine sprache, die nicht von unserem blauen planeten stamm! bravo mein freund, die medaile hnge ich ihnen nun um!

 possum 09.06.2014, 10:44:40  
Avatar possumLieber s w wie ich lese hast du deine Zeilen etwas verndert, es war anders auch so wunderschn, aber dies mu man dem Knstler berlassen, wie wir es genieen drfen! So oder so ist es eine Freude! Liebe Gre gehen umgehend auf die Reise!

 schwarz/weiß 09.06.2014, 14:44:23  
Avatar schwarz/weißHallo und Danke Liebe possum .Lieber Panther. Ja Liebe possum es war eine adere Fassung. doch dann stellte ich fest mit der Enten Familie das gibt es schon.Als Gedicht von mir!!! Lieber Panther, so Wunderbar dein Kommi, ich werde rot!!!

 shalimee 10.06.2014, 12:09:24  
Avatar shalimeeLieber S/W, auch die Mcke hat ein gewisses Flair und sie hat es geschafft und aus dir so wunderschne Zeilen heraus gekitzelt,,,lg Shalimee

 arnidererste 10.06.2014, 13:50:52  
Avatar arniderersteDu Zauberst eine andere Welt auf das "Papier"glg arni

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma