>
Gedicht drucken


Sommer

Heute ist der Tag des Sommers .


Jeder ist dafür bereit.


Niemand hat seit heute keinen kummer.


Den wir Kinder sind befreit.


Eis essen gehen und am Strand den Sonnenuntergang erleben.


Die Ferien voller genuß und laune genießen und etwas Spaß dabei haben.


Diesen Sommer darf ich mir nicht entgehen.


Der süße Duft der zarten Trauben.


Mit Familien und Freunden rumhengen.


Radschlagen  auf Wiesen und dabei  lachen.


Sich beim spazieren einhacken.


Ja natürlich ohne Turnsachen.


Und wenn dieser Sommer wieder vorbei wäre, wünsche ich mir den selben Sommer wieder.


Das war es auch schon mit diesen Gedicht.


Hoffentlich finde ich nächstes Jahr eine wunderschöne Pfauenfeder.


Ich hoffe es ist Wasserdicht.


Avatar Kein Bild

Geschrieben von mimi [Profil] am 25.06.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

2 Punkte
Punkte: 14 bei 6 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 2.33 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 4734


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 mimi 25.06.2008, 16:47:58  
Avatar kein BildHi leute ! Ich weis nicht was ihr findet aber sagt die meinung und auserdem ist es ein Kreuzreim. HEGDL!!! *kiss*

 Sophy 25.06.2008, 17:38:53  
Avatar kein BildHi. also ich finde das gedicht ziemlich doof. keine ahnung aber ich finde es hat nichts mit sommer zu tun. ich würde etwas vom meer vom strand dazu schreiben. sorry..du wolltest unsere meinung hören.hdl

 mimi 25.06.2008, 18:34:00  
Avatar kein BildHI TOLL DAS DU DEINE MEINUNG SAGST UND ICH WÜRDE DICH FRAGEN WELCHE ÜBERSCHRIEFT BESSER PASSEN WÜRDE.

 jasse 13.07.2008, 14:09:26  
Avatar kein BildDieses Gedicht ist SEHR verwirrent hats du es selber geschrieben ürde ich es noch einmal überarbeiten es würde dan bestimmt besser klingen...

 lälö 28.04.2009, 14:23:23  
Avatar kein Bildalso ich finde das sich da nichts reimt oder so...naja nicht böse gemeint oder so ne...

 Cito 29.05.2010, 11:45:36  
Avatar kein Bilddas hört sich wie eine kurz geschichte an und in der zweiten zeile ist eine doppelte verneinung die man nicht braucht und sich etwas fehl am platz anhört, für eine geschichte wärs nicht schlecht (einleitung ) aber als Gdicht eine Null. sry is aber so

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von mimi

Liebste Mutter...
Danke
Für einen ganz Besonderen Menschen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma