>
Gedicht drucken


Die liebe meines Lebens

 

                           

Liebe XXX,

 

An jenem Tag als ich dich das erste Mal sah,

war mir nicht klar, das du die bist die mich vermutlich mein Leben lang begleiten wird und der ich mein Leben anvertraue.

Du hast mein leben gerettet und wieder einen neun sinn gegeben,

Dank dir darf ich mich als der glücklichste Mensch der Welt betrachten.

Dank dir kann ich sagen ich habe was für das ich kämpfen werde.

 

Ich liebe dich so wahnsinnig und egal was passiert, wir werden es überstehen.

Denn durch dich verstehe ich was liebe bedeutet,

es ist wie die Ewigkeit oder wie die wunderschöne Einfühlsamkeit der Natur oder

wie die sonne die mich Tag für Tag begleitet.

 

Ohne dich wüsste ich nicht wie ich mein leben gestalten soll,

du bist für mich das Licht am ende des Tunnels

du bist das Wasser das ich zum leben brauche.

Drum kann ich dir nur sagen ich liebe dich mein schatz!

 

Ich will dich nie verlieren und vor allem will ich nie einsam sein

Und wen, dann nur mit dir zusammen

Denn mit dir zusammen können wir die letzen Menschen der Welt sein

Trotzdem würde es mir nie langweilig  werden

Ich brauch kein fernsehe ich schaue dir einfach nur zu wie du dich bewegst!

Du bist das tollste Wesen das ich je kennen gelernt habe...

So lieb, süß bezaubernd und verständnisvoll du bist einfach nur traumhaft.

Ich möchte immer an deiner Seite sein,

denn ich weis nicht wie ich ohne dich leben könnte,

dir sagen dass, ich dich liebe und nie verlassen würde.

                                                  In liebe

                                                           Dein dich       

                                                                       Liebender                 

                                                                                  Tim


Avatar Kein Bild

Geschrieben von ***Tim*** [Profil] am 22.06.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 16 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 18897


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von ***Tim***

sehensucht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma