>
Gedicht drucken


Das Recht

 

Mein Recht,
dein Recht.
Ein Recht,
aller Recht.

 
Jeder will das Recht auf seiner Seite,
es gibt aber nur eines, egal die Seite.
Doch gibt es recht nach dem Gesetz
und ein Recht Moralischem Geschlechts.
 
Recht wird gesprochen bei Gericht,
doch da kommt auch nicht alles ans Licht.
Recht haben reicht oft nicht,
Beweisen so unsere Pflicht.
 
Recht ist oftmals sehr  schmutzig,
wenn  Zeugen die Wahrheit trotzig,
verdrehen, wie aus den Fingern gesogen
wenn  manipuliert und  gelogen.



Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 30.08.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Gesetz, Recht

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 834


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 30.08.2013, 20:19:42  
Avatar arniderersteEs gibt nur ein Recht und das ist nicht von dieser Welt. Wir sollten Recht und Recht unterscheiden. Du hast dir ein sehr interessantes wenn auch schweres Thema ausgesucht und sehr gut umgesetzt. glg arni

 possum 30.08.2013, 22:49:50  
Avatar possumHallo lieber s w ... deine Zeilen heute, sie treffen ein beraus schweres Thema, was ist schon Recht oder Unrecht! Wo ist die Grenze zwischen Gut und Bsen! Gesetze aber was sind die Richtigen..! So knnte man nun stundenlang weiter machen und nie eine Lsung finden. Zumindest denke ich so..ganz ganz schwer! Tolle Zeilen heute hier zu lesen! Herzliche Grsse an dich!

 shalimee 30.08.2013, 23:11:05  
Avatar shalimeeHallo lieber s/w, zu einem Menschen, der ehrlich und redlich lebt sagt man, er trgt sein Herz auf dem "Rechten Fleck"! Wo aber tragen die Lgner, Betrger oder gar Mrder ihr Herz? Oder haben sie ein anderes Herz?,,,lg Shalimee

 HB Panther 30.08.2013, 23:20:38  
Avatar HB Pantherbeeindruckende zeilen, die heute sehr gut in der reimemaschine passen...ich danke dir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma