>
Gedicht drucken


Am Ende der Nacht

 

  

Träume ziehen an deiner Bettdecke,
du fällst tief oder wirst wach.
Rennst schweißgebadet zur Duschecke.
Alle werden munter bei diesem Krach.
 
Soeben noch vom Fels gefallen,
oder übern großen Teich gerannt.
Träume die stetig widerhallen,
werden beim Duschen  nass gemacht.
 
Fällst aus dem Mantel der Nacht!
Wenn der Tag das Licht anmacht.
Wenn der helle Sonnenschein,
trocknet die Reben vom Wein.
 
Was in der Nacht so alles geschah,
Verdeckt der Mantel des Schweigens.
Beide Mäntel sind nicht mehr da
Behüten an stillem Ort ihr Geheimnis.


 
 
 

Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 12.08.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Macht, Träume

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 758


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 12.08.2013, 21:58:07  
Avatar shalimeeHallo lieber s/w, was du so trumst in deinen Nchten, aber kaltes Wasser beim Duschen soll ja bekanntlich den Geist erfrischen und beleben ;),,,lg Shalimee

 possum 13.08.2013, 00:08:36  
Avatar possumHallo lieber s w ... kein Wunder, dass du immer Nachts herumwandelst, wenn du unter der kalten Dusche stehst ... hoffentlich ssse Trume mit einer frischen Meeresbrise heute Nacht, damit du nicht zur Dusche mut! Liebe Gre!

 HB Panther 13.08.2013, 07:55:43  
Avatar HB Panthergut beschrieben, einfach klasse....deine fantasie und wie du etwas beschreibst, kennt keine grenzen.....sehe etwas groes vor mir, weiter so!

 arnidererste 13.08.2013, 09:50:56  
Avatar arniderersteTiefgrndige Heiterkeit kommt mir beim lesen in den Sinn, schn gemacht. glg

 schwarz/weiß 13.08.2013, 10:12:24  
Avatar schwarz/weißAuch hier besten Dank. Der Kern ist gesund, das ist gut so! Ich freue mich ber jeden Kommi. Danke

 rainbow 14.08.2013, 09:16:13  
Avatar rainbowsehr gut- wer hat solch einen Traum nicht schon erlebt- bei mir wars hnlich glg

 schwarz/weiß 14.08.2013, 11:51:08  
Avatar schwarz/weißDanke,es freut mich wenn du auf gleicher Wellenlnge bist. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma