>
Gedicht drucken


Goldenes Leben

Ich bin sehr lange
an einen goldenen Zaun
entlang gelaufen.

Bewunderte die Reichtümer,
beneidete die Menschen
hinter diesem Zaun.

Ich konnte meinen Blick,
von diesem Prunk,
nicht abwenden.

Meine Gedanken,
immer auf der Suche
nach dem Eingang.

Bis ich bemerkte,
dass ich immer
um einen goldenen Käfig
herumgelaufen bin.

Ich drehte mich um.
Sah zum ersten Mal
die, gesamten, Möglichkeiten
meines Lebens.

Vorsichtig habe ich
meine Seele
diesen neuen Lebensraum
erkunden lassen.

Ich tauchte ein
in eine Welt,
die sich mir in allen Farben
meines Lebens dargeboten hat.


© Michael Jörchel

Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 01.07.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

eigenes, Leben

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 25 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 739


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 01.07.2013, 11:39:36  
Avatar possumHallo lieber micha......wieder super beschrieben, diese Situation! Es ist etwas wunderbares zu sich zu finden, besonders im Seelenhaushalt, der uns immer wieder etwas durch die Gegend wirbelt, oder uns zumindest testet! Liebe Gre an dich!

 FKSZ 01.07.2013, 11:46:35  
Avatar FKSZSchn wie du die Erkenntnis herausgearbeitet hast! Sehr gelungen!

 shalimee 01.07.2013, 14:02:08  
Avatar shalimeesuper tolle Worte von dir, lg Shalimee

 micha221b 01.07.2013, 15:35:30  
Avatar micha221bOftmals haben wir unsere, goldenen, massstbe um uns daran festzukrallen und sind viel zu sehr damit beschftigt, das haben zu wollen, was andere auch haben nur um zu einer Gesellschaft dazu zugehren. Dabei vergessen wir oftmals unsere eigenen Wnsche, Interessen und mglichkeiten die sich uns im Leben bieten.

 Angélique Duvier 01.07.2013, 19:25:10  
Avatar Angélique DuvierLieber Michael, wieder fantastische Zeilen von Dir! L.G. Anglique

 HB Panther 01.07.2013, 22:38:13  
Avatar HB Panthereine goldene tastatur, wieder fr einen goldenen inhalt! Herr Dr. der Herzen, dich wrde ich sofort whlen! dir allerliebste gre!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Die richtigen Schuhe
Zerstörte Masken
Wo sind die Clowns
Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?
Blickwechsel
Liebe ist Einheit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Verweile' im Moment
Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gefährte
Unterdrückte Gefühle
Was soll ich nur sagen
WER'S FINDET GRÄBT ES ZU
Bleibe Still !

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma