>
Gedicht drucken


Atom

 


Gift ist Lebensgefährlich,

Atom ist tausendmal Gift.

Sind wir doch mal ehrlich,

so steht es in meiner Schrift.

 

Atom  Gegner sind keine Spinner,

sie werden nur so hingestellt.

Sie sind tausendfach Lebensretter.

Haben den Kampf gewählt.

 

Wenn ein Atom Mailer platzt,

alles wird zu Asche und Staub

höre ich nur den einen Satz.

Die Werke sind sicher gebaut.

 

Sehe keine Blumen mehr blühen,

keine Sonne hell erscheinen.

Da wo auf grünen Wiesen,

sich Elend und Tod vereinen.

 

Die Vegetation wird Leiden,

ein Gegenmittel nicht in Sicht.

Was wird man Schreiben,

es war Dunkel, Atom sieht man nicht.

 

Wer wird sich dann noch erinnern,

auf meine Reime, auf Verzicht?

Millionen werden verenden.

Mit Atom spielt man nicht.

 

Avatar schwarz/weiß

Geschrieben von schwarz/weiß [Profil] am 22.06.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Atom, Mailer

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1943


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 22.06.2013, 22:42:22  
Avatar shalimeeHallo lieber s/w , super starke Zeilen , und du hast vollkommen recht und ich bin ganz deiner Meinung , Atomkraftwerke können unser Untergang sein , lg Shalimee

 possum 22.06.2013, 23:21:45  
Avatar possumHallo lieber s w .... da kommen noch Erinnerungen aus meiner Jugend, was habe ich dagegen rebelliert und immer noch... was hilfts ... leider 0! Dieses Thema macht mich nicht nur traurig, sondern zugleich hinterläßt eine Art Hilflosigkeit bei mir. Eigentlich sind wir am Ende doch machtlos, es wird getan was man will mit uns! Danke dir für die Zeilen und noch liebe Grüße!

 HB Panther 23.06.2013, 08:10:30  
Avatar HB Pantherstarke zeilen, die von vers zu vers immer stärker wurden, lieber freund, wir kämpfen gemeinsam für die gerechtigkeit!

 schwarz/weiß 24.06.2013, 07:11:45  
Avatar schwarz/weißDanke euch dreien. glg, s/w.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/weiß

Frühling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurück
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Gleichberechtigung
Wenn Gedanken schreien
Liebe
Zuviel Leben
Ein Engel Für Dich
Versprechen!
Seifenblasse
tote Liebe
Regenschein
der stolze Hahn

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma