>
Gedicht drucken


Freundliches Gelaber ja von wegen

Wenn ich meine Augen öffne  tag für tag  seh ich immer Grau  denn der Himmel über mir ist nur Selten Blau hier

andere sagen : " Sowas muss doch schlauchen wie sau" ich sag ihnen kurz und knapp : " die Frauen brauchens Grau"

also schau dich um werd schlau wenn du so denkst solltest du lieber woanders hinfahren

lenk einfach richtung München dort findeste en paar Münzen

wenn du Glück hast und nicht irgendein Politiker like Stoiber das Stück woher dein Auto beschlagnahmt.

 

Andererseits was hast du zu verlieren?

hockst doch sonst nur zu Hause rum

bei deinen Tieren!

 

Gestern lief ich Quasi Rückwärts und mein Verstand der nicht erkannt nicht Warum

Heute Blick ich Vorraus ich glaub ich brauchs altes Gedankengut ließ ich Rücklings liegen

schnell ma um die Ecke biegen  das hilft mir jedenfalls den Unterschied zu machen

zwischen mir und den Alltagsfliegen die auf der Strecke blieben

 

Andererseits weiss ich Selbst nicht wos begann?

und ich glaub ich ruf ma Jan an!

vielleicht weiss der ja wo ich die Leine ließ

und sorry fürs Zitat von Denyo  doch auch ich ließ sie irgendwo liegen

und seid dem bin auch wie befreit die Reime laufen seit ner zeit!

 

Und nun Reflektier ich hier woher ich kam und wies begann

trink mir mein Bier aus meinem Schrank (es ist ein Holsten)

Drum bewertet dieses Stück hier wie ihr wollt mein Holsten schmeckt mir

also was solls denn

 

Viel Spass beim Lesen am besten in nem Gespräch Zitat hier von erwähnen

wäre nicht das erste mal die Rechnung kommt auch Irgendwann per Post bei euch zu Hause an

spätestens dann hab ihr gecheckt dass ich nicht dran verreck das ihr meine gedanken klaut

und euch drin schmiegt wie in ner 2. Haut also viel Spass damit ich schenk es euch das ist Geistiger Dünsch

von mir an alle Bräute dens gefällt habt bisher und werdet weiterhin meinen Weg erhellen dafür dank ich ausm Underground

und bei meiner ersten Platte seit ihr alle Eingeladen mit danach im Sekt zu Baden

 

Haut rein

und sorry für die Aggros mir wurden von 2 (Asozialen Producern) jeweils eine komplette Platte geklaut und unter anderen namen gebracht so wars zwar nicht erdacht aber wäre doch gelacht mich hat bisher noch keiner Fertig gemacht Peace Out

danke Delay für den anschubser ich bleib am Ball man


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anonym [Profil] am 27.03.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 15 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.75 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2346


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 jecaki 30.05.2008, 09:44:56  
Avatar kein Bildcoool! gedanken klauen.. das will ich auch knnen!

 aysegl 20.11.2008, 12:45:52  
Avatar kein Bildsupi das ist cool mach weiter so gedanken lesen reicht mir schon

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anonym

Pegasus im Joche (II)
Der gute Christ
Untiled NoName
Trumereien
Wie man es nimmt
Dir flsternd
Aufruf zur Vernunft in Deutschland!
die antwort
Beste Freundin
ich kann B

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma