>
Gedicht drucken


Du bist alles, was ich habe...



Ich geh nachts durch dunkle Gassen
rastlos suche ich nach Dir
hast mich einfach so verlassen 
und ich leide wie ein Tier

Nur ein Brief ließt Du zurück,
den ich tausend mal gelesen
nichts stand drin, von unsrem Glück
ist es nur ein Spiel gewesen?

"Tut mir leid", stand da geschrieben
"es ist besser wenn ich geh!
Es ist schwer für mich zu lieben,
Akzeptiers, verzeih, versteh!"

Niemals werd` ich das begreifen
unsre Liebe war perfekt
wir sind beide noch die Gleichen
sag mir was dahinter steckt

Ich geh nachts durch dunkle Gassen
rastlos suche ich nach Dir
kann Dich doch nicht gehen lassen
bist doch schon ein Teil von mir

Hab Dich überall gesucht
Nächte und auch tagelang
hab geweint, und Dich verflucht
weil ich ohne Dich nicht kann

Dann standst Du vor meiner Tür
weinend, mitten in der Nacht
und ich Danke Gott dafür
das er Dich zurück gebracht

Deine Zweifel quälten Dich
hast soviel schon mitgemacht
doch Du fühltest ohne mich,
wie Dein Herz daran zerbrach

Ziehn als Paar durch dunkle Gassen
nicht mehr rastlos, sondern frei
sich leer zu fühlen und verlassen
ist nun Gott sei Dank vorbei
Avatar mamawusch

Geschrieben von mamawusch [Profil] am 25.05.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Zweifel, Angst, Liebe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1272


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 glashaus 25.05.2013, 18:42:25  
Avatar glashausNur der, der liebt versteht, alles Liebe LG

 shalimee 25.05.2013, 19:16:45  
Avatar shalimeeLiebe Mamawusch, das ist ein ganz wunderschnes Gedicht fr die Liebe. 5 Sterne kann ich dir nur schicken fr die dunkle Nacht und viele liebe Grsse Shalimee

 possum 26.05.2013, 00:06:48  
Avatar possumHallo liebe mamawunsch....mir gefallen die Zeilen, zuerst geht man den Schmerz und dann dieses Licht zum Ende hin! Liebe Gre!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von mamawusch

Das Wunder vom Schrottplatz...
Schneekugelzauber...
Das Bse whrt schon ewiglich...
Nehmt Euch in Acht, vor Trauerweiden....
Ein gutgemeinter Rat...
Ein Geschenk des Himmels an mich...
Mitten in der Nacht...
Dein Bild....
The new generation...
Wenn Rapper Gefhle zeigen...

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wo Hin!
MILF
Dick
orgasmus
Andere Frage
So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma