>
Gedicht drucken


Ich sa▀

Ich saß.

In Räumen aus
Düsterwolkigen Tagen
Wie Finsterverschneiten
Nächten,
Erhellt vom
Pausbäckigen.

Mondlicht.

Im Glanze erforener
Weißheit sich selbst
Reflektierend,
Über mich selbst
Reflektierend,
Unter eingesperrtem
Himmel,
Den freien Geist
Flanieren lassend,
Fliegen lassend
Schweifen lassend
Sachte tastend.

Sachte tastend
Stille horchend
Stille hörend
Heiser rufend.

Ich saß.

In Mauern aus
angsterbautem Einsam
Wie angsterdrücktem
Zweisam,
Erhellt von
Zernarbtem.

Sehnen.

Im Glanze erforener
Weisheit sich selbst
Reflektierend,
Über mich selbst
Reflektierend,
Unter eingesperrtem
Himmel,
Den freien Geist
Flanieren lassend,
Sachte tastend
Stille horchend
Heiser rufend.

Stille hörend.

Ich saß.
Avatar Rabenfeder

Geschrieben von Rabenfeder [Profil] am 04.05.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Rabenfeder, Gedanken

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2163


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Rabenfeder 04.05.2013, 23:40:05  
Avatar RabenfederWer das Gedicht so lesen will wie angedacht, hńllt sich einfach an die klassische Betonung von Gedichten: Weder Punkt noch Komma = ohne Pause weiterlesen; Komma = kurze Pause; Punkt = lange Pause.

 possum 04.05.2013, 23:45:28  
Avatar possumDazu ben÷tigt man keine Worte...nur ein ganz gro▀es D A N K E ! Liebe GrŘ▀e!

 schwarz/wei├č 04.05.2013, 23:56:06  
Avatar schwarz/wei├čIch sa▀ neben dir...,oder dein Text hat mich ergriffen.Toll geschrieben,glg.

 Rabenfeder 05.05.2013, 00:10:43  
Avatar RabenfederDanke sehr. Vielen lieben Dank. Possum, darf ich fragen, wofŘr genau du dich bedankst bzw. warum?

 possum 05.05.2013, 00:12:48  
Avatar possumWeil mir die Zeilen au▀erordentlich gut gefallen..dafŘr da▀ man dies lesen darf! Liebe GrŘ▀e!

 Rabenfeder 05.05.2013, 00:24:54  
Avatar RabenfederHab einige Zeilen nochmal in ihrer Form (lies: Zeilenabstand) bearbeitet. Ich wŘrde zu dem Gedicht gerne mal eine Analyse oder eine Art..."Review" lesen.

 schwarz/wei├č 05.05.2013, 01:08:29  
Avatar schwarz/wei├čJa, gerne. Wenn es ein paar Stunden Zeit hat. Vorschlag;Stelle es ins Forum. lg. s/w.

 Rabenfeder 05.05.2013, 01:17:55  
Avatar RabenfederEs hat definitiv noch ein paar Stunden Zeit. Im Forum ises schon. Halt in meine Thread, in dem ich alle meine neuen Gedichte verlink.

 deep-angel 16.06.2013, 13:26:05  
Avatar deep-angelso hier fallen mal noch schnell ein paar Sterne vom himmel, den Rest hab ich im Forum hinterlassen ;)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Rabenfeder

Alas! All Is Darkness - ▄bersetzung
Alas! All Is Darkness
The Starkeeper//Star Heart - ▄bersetzung
The Starkeeper//Star Heart
Seraph (Eternal Star) - ▄bersetzung
Seraph (Eternal Star)
Be The Elements
Sleepwalking The Stairs Of Abiiss (▄bersetzung)
Sleepwalking The Stairs Of Abiiss
Unholy Spirit - ▄bersetzung

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
R├╝ckblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
FŘr meine Schwester
An meine liebe Frau
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma