>
Gedicht drucken


Ein gesunder Geist









Ein
gesunder
Geist




Für einen
gesunden geist
besteht die notwendigkeit
ihn zu seinem ursprung
zurück zu führen
zu den wahrheiten
des seins



so wie atmen
von alleine fähig ist
den rythmus zu meistern
wird sich auch der geist
ohne eingeengt zu werden
auf seinen weg
machen



um dabei
den besten zu finden
der für ihn notwendig ist
nur in der freiheit kann er
uneingeschränkt wachsen 
um mit ehrlichkeit
zu dienen



liebevoll
für sich selbst
alles und jeden anderen
mit großer verantwortung
das richtige wählen
wozu er durchaus
fähig ist
in seiner reife



er benötigt
weder kontrolle
noch belehrungen zu dieser
entwicklung
sucht jedoch die stille
um mit ihrem halt zu fliegen
schwerelos so wie der himmel
unser universum hält














inspiriert von
tibetischen gedanken






Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 30.04.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Entwicklung, Geist, Unser

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 650


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 30.04.2013, 02:03:26  
Avatar schwarz/weißEin beraus Hochwertiges Gedicht. Philosophisch angereichert. Klasse! glg.

 possum 30.04.2013, 02:55:38  
Avatar possumHallo lieber s w ... es freut mich, da du dir fr mich Zeit nimmst! Mit diesen Zeilen war ich mir wieder mal nicht so sicher, denn finde immer ich klinge ein wenig zu Lehrmeisterhaft und dies will ich eigentlich nicht. Andererseits teile ich gerne solche Gedanken! Liebe Gre an dich und herzlichen Dank!

 schwarz/weiß 30.04.2013, 03:01:30  
Avatar schwarz/weißDa haben wir das gleiche Problem, ich denke auch , meine Gedichte seien zu sehr Bestimmend.lg. s/w.

 possum 30.04.2013, 03:22:04  
Avatar possumOb es wohl unser ausgereiftes Alter ist.....! Obwohl fhle mich noch gar nicht erwachsen!

 HB Panther 01.05.2013, 17:18:41  
Avatar HB Panthermeine liebe, wirklich tolle zeilen, groe lyrik! Danke das du uns teilhaben lassen hast! Ein vers schner als der andere, doch auch hier knnte man schne diskussionen fhren, was sicherlich bei einer tassen kaffee auch richtig spa machen wrde! Leider wird dies wohl nie mglich sein :-) dir ganz liebe gre!

 possum 02.05.2013, 01:43:10  
Avatar possumHerzlichen Dank lieber Tamer...man soll nie nie sagen, die Hoffnung stirbt als Letztes!!!! Liebe Gre sende ich dir mit den Sternen der Welt!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

So und so
Weihnachts ... Gedanken
An den Weihnachtsmann
Wenn die Seele blutet
Inferno
Das zierliche Sein
Ich und mich
Seltsam ist der Mensch
Der Mensch das Tier
Herzenstränen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma