>
Gedicht drucken


Balance des Lauschens

Balancierend zwischen Illusion &
fest umschnürtem Leben,
so löst sich all das verborgene
hinter der Maske der Sicherheit !
Tief in uns vergraben hockt unser
innerstes Ungetüm,
bekleidet mit einem schwarzen
Gewand !
Die Gruft unserer Seelenqualen
zeigte uns unser Abgrund tiefstes &
Furchteinflößenstes Spiegelbild !
Im Bann der kreischenden Dämonen
verstecken wir unsere Seele des
Zornes !
Geflutet von Skurielen Emotionen
kriechen wir unserm Glück hinter
her !
Verworfene Gedanken verkörpern
Wege eines Labyrinthes !
Allem Anschein nach,
lauschen wir an den Herzen unserer
Illusion & unseres Lebens !

Avatar Kein Bild

Geschrieben von Zungenherz [Profil] am 17.04.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Balance

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1765


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 17.04.2013, 23:38:54  
Avatar possumMeine Güte ..... da hast du aber tiefe Zeilen hingelegt! Sehr gekonnt die Situation beschrieben! Liebe Grüße an dich!

 Angélique Duvier 17.04.2013, 23:39:19  
Avatar Angélique DuvierSuper gut geschrieben, gefällt mir sehr! L.G. Angélique

 Zungenherz 17.04.2013, 23:43:49  
Avatar kein Bilddanke, ihr lieben :-)

 arnidererste 18.04.2013, 20:07:19  
Avatar arniderersteetwas zum nachdenken und innehalten glg

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Zungenherz

Bittere Erinnerungen
Zweite Welt
Wahres Gesicht
Schwarz
Heisses Wasser
Spielzeug
Die Dunkle Stille
Düsteres Spiegelbild
Gedanken - Los
Wunder

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Festung
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele
Wie ein Zwang
Zu lang schon her
Leben

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma