>
Gedicht drucken


letzter Sommer

Die Sonne scheint wieder


Zu scheinen ganz anders als früher


Denn sie ist dunkler und kühler


Als jemals zuvor


Der Schmetterling


erstreckt träge die Fühler


schlägt zermürbt von der Kälte des Winters


die Flügel


die Blumen streben


dem Himmel entgegen


doch die Decke aus Schnee steht


dem Bestreben im Wege


einen richtigen Sommer


den wird es nicht mehr geben


das Leben auf diesem Planeten


ist leider gewesen.. 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von backfisch [Profil] am 28.03.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Leid, Sommer, ende, tod

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 927


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 shalimee 29.06.2013, 11:44:03  
Avatar shalimeesehr gut geschrieben, doch die Hoffnung lebt noch in vielen , lg

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von backfisch

ich
gut gelebt zu haben
Tod, ein starker Gott
Selbstbeschrnkung

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma