>
Gedicht drucken


Die Treue







Die
Treue




Treue
ist

wenn man
bleibt um kräftige
stürme zu besiegen
sich die hände reicht
und stützend dabei hält
liebevoll umarmend
dabei dankbar ist
sich gegenseitig
zu haben



Treue
heißt

auch bis ins
alter tapfer zu sein
ohne umzukippen
bei tausenden von prüfungen
die mit den jahren zu bestehen sind
mit respekt dabei für den anderen
um sich das leben
zu teilen



Treue
sie

verlangt
nach mut und stärke
einem durchhaltungsvermögen
zugleich muß sie zurücktreten
benötigt die klugheit
und doch ein stück dummheit
um ausgewogen zu existieren
damit sie in freude
bleiben kann



Treue
sucht

die verbindung
mit liebe um sich
entfalten zu können
ohne unglücklich dabei zu sein
in bedingungsloser ehrlichkeit 
als gemeinschaft durchs leben zu ziehen
wenn zwei sich zärtlich festhalten
nur dann gelingt es ihr
nicht loszulassen











 

Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 16.03.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Treue, Mut, Liebe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 4025


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 16.03.2013, 22:09:58  
Avatar HB Pantherhier bist du :-) habe es nun 2 mal gelesen, wunderbar deine lyrik, deine zeilen bber dieses wichtige Teil in einer beziehung.....treue ist das, was ich von dir lese, treue ist possum meine liebe schwester weit drauen bers meer....dir ganz liebe gre und mal wieder ein handkuss .-)

 possum 16.03.2013, 22:10:58  
Avatar possumDanke dir herzlich mein kleiner Bruder, freut mich, wenns dir gefllt ....! Liebe Gre an dich!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wenn die Seele blutet
Inferno
Das zierliche Sein
Ich und mich
Seltsam ist der Mensch
Der Mensch das Tier
Herzenstränen
Die Schwäche
Der Draufgänger
Unruhe

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Zu lang schon her
Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma