>
Gedicht drucken


Wir sind perfekt


Wir sind alle perfekt so wie wir sind.
Eben perfekt wir selbst,
mit all unseren Ecken und Kanten.
aber immer wir selbst.
Erst wenn wir versuchen
so zu sein wie jemand Anderes
verlieren wir unsere Persönlichkeit
und werden einfach nur,
schlechte,
Kopien sein.


© Michael Jörchel

Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 03.02.2013

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Selbstbewusstsein

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 846


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Angélique Duvier 03.02.2013, 15:25:01  
Avatar Angélique DuvierGenau so ist es,lieber Michael. L.G. Angélique

 arnidererste 03.02.2013, 16:01:41  
Avatar arnidererstestimmt, auch wenn man manchmal mit dem Kopf durch die Wand muss. lg arni

 schwarz/weiß 03.02.2013, 18:06:38  
Avatar schwarz/weißMicha,es macht immer wieder Freude deine Verse zu lesen.Im "Nachdenken", erkennt man das Problem. Jeder ist so wie er ist, wir können nicht verlangen, das andere so sind wie wir seien müssten!Jeder soll mit seiner Fassung Glücklich werden. lg.

 schwarz/weiß 03.02.2013, 18:07:57  
Avatar schwarz/weißSorry, die Sterne.

 possum 03.02.2013, 22:27:41  
Avatar possumHallo lieber micha..wie immer wieder ein Genuß und noch dazu kommt nun deine eigene Person am Bild ab..schön dich auch noch zu sehen! Liebe Grüße!

 micha221b 04.02.2013, 21:41:28  
Avatar micha221bDanke für die vielen netten Kommentare. Wir sollte versuchen, wieder wir selbst zu sein, auf uns zu hören. Es regt mich immer wieder auf, wenn ich irgendwo sehe oder lese, dass sich irgendwelche selbsternannten "Kenner" oder "Kennerinnen" (worin auch immer) sich anmaßen zu beurteilen, was "in" und was "out" ist. Und viele Menschen nehmen die auch noch ernst und da frage ich mich: "Warum tun die armen Menschen das? Haben sie keine eigene Meinung, keinen eigenen Stil? Müsen sie sich von Leuten vorschreiben lassen was ihnen zu gefallen hat nur weil die ihre Kollektionen verkaufen wollen?" Ich wünsche euch allen einen freien Willen und ein Selbstwertgefühl, das euch dazu befähigt, das schön zu finden, was euch auch wirklich gefällt. Liebe Grüße Micha

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Die richtigen Schuhe
Zerstörte Masken
Wo sind die Clowns
Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?
Blickwechsel
Liebe ist Einheit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Sei Mein
Fass doch an...
Punkt gesetzt!
Nah bei dir
Mein Schatz
So fern
Liebe
Sorgen vertagt!
Vergeben!
Wohin mit dir?

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma