>
Gedicht drucken


Teufelskreis

Quälend offen ist die Frage

wie das Morgen weitergeht

Die Ungewissheit, Seelenplage,

versagt mir dass ich heute leb

 

Das Gestern,Raum der sich verlor

zwang mich zu meinem Handeln.

Das Denken wird zum Tag zuvor

lässt mich im Zwiespalt wandeln

 

Das Morgen, ohne Sonnenlicht

bleischwer die Last zu tragen

Dunkelheit streift mein Gesicht

bringt Furcht vor dem Versagen

 

Das Heute wird zum Teufelskreis

rast mit mir und den Sorgen

verspür sie nicht die Gegenwart

nicht Gestern, Heute, Morgen

helmut.h.

 


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Anonym [Profil] am 22.02.2008

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

3 Punkte
Punkte: 6 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 3.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2452


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Ina 03.04.2008, 03:41:33  
Avatar InaWunderschn...

 Edward 03.04.2008, 17:04:05  
Avatar kein BildLebens Wert Unbedeckt kommt jeder Mensch zur Welt, kleidungslos und unverhllt, jeder fngt von vorne an, keiner legt sich selbst die Kleider an. Wo das Leben sich entfaltet, wie die Zukunft sich gestaltet, Junge, Mdchen, Augen, blau, gelocktes H

 www.taichi-musik.de 23.02.2009, 22:45:16  
Avatar kein Bilddas ist ein teufelskreis und er tret sich denn ser teufel zeigt mir den weg nicht das ist ein teufelskreis und ich seh nicht den ausweg den der teufels kreis ist mei leben

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Anonym

Pegasus im Joche (II)
Der gute Christ
Untiled NoName
Trumereien
Wie man es nimmt
Dir flsternd
Aufruf zur Vernunft in Deutschland!
Freundliches Gelaber ja von wegen
die antwort
Beste Freundin

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gefährte
Unterdrückte Gefühle
Was soll ich nur sagen
WER'S FINDET GRÄBT ES ZU
Bleibe Still !
Licht in Mir!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma