>
Gedicht drucken


Liebe das Leben

 

Da wo der Mais einst gestanden,
wo die Sonnenblumen blühten.
Wo fleißige Hände Kartoffeln fanden,
 die Gräser auf den Wiesen grünten. 

Wo  Erntehelfer den Spargel stachen,
Baum Äste  von  Blättern  geschmückt.
An Wegrändern Kornblumen waren,
Kinder die Kirschen vom Baum gepflückt. 

Wo Rosen auf den Blumenbeeten
und an Häuserwenden sich rankten.
 Geboren und pulsierend alles Leben,
wofür sich  Menschen bedanken. 

Bedanken für die schöne bunte Welt,
nun der  Sommer den Herbst begrüßt.
Wo ein Blatt nach dem anderen fällt,
du schon manchen Tag wie Winter fühlst.

Liebe das Leben pur, 
 
so wie ein Blatt im Winde.
Sommer Herbst und Winter nur,
im Frühling ich sag es gelinde. 

Kommen alle Saaten wieder,
dann wachsen zum Streicheln,
nach dem Schnee Blätter wieder.
Wie alle Früchte auch die Veilchen.






Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 26.11.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Zeiten, Leben, Liebe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 20 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1102


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Junior HB Panther 26.11.2012, 18:08:25  
Avatar Junior HB Panthertoll! ongel werner. toll! 5 pkt

 Junior HB Panther 26.11.2012, 18:08:38  
Avatar Junior HB Pantherdismal

 Junior HB Panther 26.11.2012, 18:09:31  
Avatar Junior HB Pantherwergessen. enschuldigunk. ihr sind sie

 schwarz/weiß 26.11.2012, 18:16:43  
Avatar schwarz/weißHallo Junior, ich Danke die sehr und freue mich wenn ich von dir hr. Einen Gru an Mama und Papa. lg, dein Onkel Werner.

 possum 26.11.2012, 21:32:55  
Avatar possumHallo s/w muss noch vor meinem Fruehstueck einschalten und sofort die Sterne zum Leuten bringen! Danke dir so herzlich fuer diese wundervollen Zeilen! Liebe Gruesse!

 schwarz/weiß 26.11.2012, 21:54:44  
Avatar schwarz/weißDanke, aber was heit Frhstck? Ich gehe jetzt zu Bett. Guten Tag und Gute Nacht. es grt s/w.

 HB Panther 27.11.2012, 07:00:01  
Avatar HB Pantherein wahnsinns gedicht, super bildhaft, das geht unter die haut, ganz groe klasse!

 rainbow 27.11.2012, 09:21:28  
Avatar rainbowauch ich bin ganz deiner Meinung...liebe das Leben...gut gemacht...

 schwarz/weiß 27.11.2012, 15:19:15  
Avatar schwarz/weißrainbow , Tamer ich Danke. glg.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma