>
Gedicht drucken


Der Tag

 



Der Tag




Der tag noch
im düsteren nebel
versteckt liegt er dort
halb schlafend
zaghaft meldet sich
eine liebliche stimme
klopft mit sachten pipsen
um ihn aufzuwecken



in der helligkeit
streckt er sich
schiebt die schwaden
des nebels beiseite
begrüßt den morgen
und beim ausatmen
sieht er zweifelnd
der sonne entgegen



auch sie verbirgt sich noch
im verschlafenen rot
er versucht sich
hinter dem berg noch aufzuhalten
um nachher in aller ruhe
seine pflicht zu erfüllen
aber irgendwie
fühlt er sich nicht danach



verzweifelt wendet er sich
zur regenwolke
kannst du mir zum gefallen
etwas schatten abwerfen
mir ist nicht wohl
bin ausgelaugt und müde
aber klar doch
ich kann dich dazu noch begießen



zusammen gekauerd
liegt er nun auch noch in der nässe
und friert bitterlich
so hatte er es sich nicht vorgestellt 
durch sein hohes alter
kommt er nicht schnell genug weg
um die sonne
so bald wie möglich zu erreichen



somit schleppt sich
der arme kerl hinterm berg hervor
um auch dem regen zu entkommen
in zuversicht auf wärme
kann jedoch die sonne nicht finden
und ruft wild um sich
schreiend
antwortet die sonne



du bist der größte vollidiot
den wir hier haben
wie kann ich scheinen
ohne tagesbeginn
beschämt kalt und pitschnass
wirft er das handtuch
und beginnt endlich mit dem tag











Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 07.10.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

der, Tag

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 845


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 07.10.2012, 13:33:46  
Avatar possumMuss mich schon gleich melden, weiss nicht recht, was ich da so geschrieben habe? Ist so etwas ueberhaupt erlaubt oder?

 HB Panther 07.10.2012, 18:05:36  
Avatar HB PantherLiebe possum, vorweg mit lyrik kenne ich mich nicht aus! Kann dir nur sagen ob es sich schn anhrt das was du geschrieben hast! Und ja es hrt sich super schn an! Hier erkannte ich das, was ich immer vermutete! Welch poetin in dir steckt! Wenn du das nun auch in deinen gedichten wieder gibts, mit deiner wortgewandheit mit deinem wortschatz, dann setze ich dir pershnlich die krone auf! Liebe possum, du begeisterts mich immer aufs neue! glg: Und 5 pkt

 arnidererste 07.10.2012, 20:43:57  
Avatar arnidererstemir gefllt es 5pkt glg arni

 possum 07.10.2012, 22:40:27  
Avatar possumWunderbares Lob wieder von dir lieber Tamer - freue mich schon wenn ich die Krone bekomme, aber dazu benoetige ich noch so einige Tiefschlaege vom Boxerfachmann! Hi hi! Danke dir fuer den Komment und liebe Gruesse!

 possum 07.10.2012, 22:41:09  
Avatar possumDanke auch dir herzlich arnidererste! Viele liebe GRuesse!

 possum 07.10.2012, 22:44:04  
Avatar possumMuss nun noch schnell dazu schreiben, dass ich dieses mit den Schwaden des Nebels bei jemanden schon gelesen habe, fand es so schoen, dass ich es verwendete, was ich normalerweise nicht mache! Kann mich nicht mehr erinnern von wehm, also sorry! Liebe Gruesse!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wenn die Seele blutet
Inferno
Das zierliche Sein
Ich und mich
Seltsam ist der Mensch
Der Mensch das Tier
Herzenstränen
Die Schwäche
Der Draufgänger
Unruhe

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma