>
Gedicht drucken


Der Reisende


Ich bin ein Reisender,
reise durch die Biographien vieler Menschen.

Bei den Einen hinterlasse ich tiefe, prägende Spuren,
Andere nehmen meine Spuren nicht einmal wahr.

Ich bin der Fels, der Wege versperrt,
ein Wegweiser, der unbekannte Wege weist.
Eine Brücke, über reißende Ströme.

Die Einen wissen mich zu schätzen,
Anderen bin ich eine Selbstverständlichkeit.

Ich bin ein Reisender,
reise durch die Biographien der Menschen.

Ich reise stets allein,
oft unbemerkt.


© Michael Jörchel

Avatar micha221b

Geschrieben von micha221b [Profil] am 07.10.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Leben, Mitmenschen, Begleitung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2325


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 07.10.2012, 09:31:49  
Avatar possumBei mir hinterlaesst du immer Spuren, in keinem Fall unbemerkt, freue mich jedesmal auf deine Zeilen! Danke dir und geniesse den Sonntag!

 Liebeshektikerin 07.10.2012, 09:36:58  
Avatar LiebeshektikerinNa dann: gute Reise ;)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von micha221b

Die richtigen Schuhe
Zerstörte Masken
Wo sind die Clowns
Zwischen den Welten
Gedanken zum neuen Jahr
Nur Nachgedacht 14
Momente
Alles in Ordnung?
Blickwechsel
Liebe ist Einheit

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Allein
Kenne Dich Nicht
Verweile' im Moment
Liebe ist?
Sinn des Lebens
TRUMPELMANN
Traurigkeit
Gefährte
Unterdrückte Gefühle
Was soll ich nur sagen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Fr meine Schwester
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma