>
Gedicht drucken


KÄFER, RING UND FLITTERWOCHEN

KÄFER, RING UND FLITTERWOCHEN  (text s.cornella)

 

Du liegst im Gras so wunderschön,

ich lege mich dazu,

der Mond scheint hell auf deine Haut,

dort ohne Rock und Schuh.

 

Wir küssen uns so heiß und wild,

obwohl das erste mal,

wir legen ineinander uns,

der Mond ist mir egal.

 

Die Lippen deiner feurig rot,

das Zentrum fühlt sich gut,

wir sind verliebt zum langen Tanz,

vermischt sich unser Blut.

 

Die bunten Käfer sammel ich,

aus deinem schwarzen Haar,

im Grase ist es krabbelig,

doch trotzdem wunderbar.

 

So wollen wir nun heiraten,

die Kirche steht noch auf,

wir eilen über's Gräberfeld,

den Hügelrücken rauf.

 

Ich setz dich ab und warte dann,

auf Priester mit gut Wort,

doch dieser schaut entsetzt mich an,

und dreht sich brechend fort.

 

Der Mond scheint durch das Farbenglas,

den Ring steck' ich dir an,

da bricht dein letzter Finger ab,

mit furchtbar hohem Klang.

 

Mein liebes Weib, nun sage ja,

es öffnet sich der Mund,

die Maden mit dem Schleimgewürm,

die fallen auf den Grund.

 

Die Fliegen aus dem Schoße raus,

die Zeit wird uns zu knapp.

wir küssen uns wie dort im Gras,

da viel der Kopf dir ab.

 

Die Liebe meiner leuchtet hell,

sie bleibt dir überall,

die Flitterwochen geh'n an's Meer,

bist du auch im Verfall.

 

ENDE

 

 

 

 

 


Avatar sascha

Geschrieben von sascha [Profil] am 27.08.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

.............

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 24 bei 5 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.80 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2210


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 S.K. 27.08.2012, 13:00:01  
Avatar S.K.ich bewundere deine werke und auch dieses mal ist es dir schaurig gut gelungen :) 5 maden von mir an dich !

 possum 27.08.2012, 13:06:30  
Avatar possumKann mich nur dem obigen Komment anschliessen!

 HB Panther 27.08.2012, 13:27:34  
Avatar HB PantherLieber sascha..warte urggggggggggggggg, wo ist der eimer urgggggggg,melde mich gleich nochmal urgggggggggggg,sascha endschuldige urggggggggggg

 HB Panther 27.08.2012, 13:28:34  
Avatar HB Pantherso bin wieder da, mußte eben,du weißt ja! ein ekliges gutes gedicht urgggg muß wieder weg :-)

 Grenzenlos 27.08.2012, 17:13:16  
Avatar Grenzenlossascha, du b ist...koootz...kotz......einmalig! Du bist echt gut! Koootz! Entschuldigung, ich habe einen schwachen Magen..... Du bist echt einer der Besten, ehrlich!

 HB Panther 27.08.2012, 18:03:08  
Avatar HB Panthergrenzenlos abi du auch hier....rutsch....urg, was liegt da denn urg...urg mein magen urg

 Philanthrop 27.08.2012, 22:04:47  
Avatar Philanthropnä wa? das habe ich jetzt nicht wirklich gelesen, oder Sascha???? Eine ekelhafte, gruselige,Geschichte in klasse Reime gefasst. Pfui Spinne...und dafür 5 Punkte? Na klar, ekelhafte Grüße...smile... Philanthrop

 sascha 27.08.2012, 23:31:33  
Avatar saschaich bedanke mich herzlich für die Kotze, hat mich sehr gefreut, die badewanne ist jetzt voll :)

 gelo 29.08.2012, 19:48:55  
Avatar gelodein morbider humar - alle achtung - auch wenn ich es leicht eklig finde, hab ich vor allem bei dem priester sehr gelacht - danke gelo

 sascha 29.08.2012, 23:29:25  
Avatar saschatja, so bin ich halt :) für alles offen, komme was wolle, ich lass mich selber von mir überraschen, lg

 SkyGirl2015 28.10.2015, 10:53:49  
Avatar SkyGirl2015oh mann mega traurig irgendwie

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von sascha

MÄRCHENHAFTER ORIENT
SCHOKOKUSS
SPREU UND WEIZEN
PETRI HEIL
DER MANN IM HIMMEL
MEIN HERZ SCHLÄGT RETRO
HALLOWEEN-HOUSE
TEUFEL IM LEIB
KUSS DES FEUERS
DIE GONDEL ZUM MOND

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma