>
Gedicht drucken


FALSCHES LÄCHELN

FALSCHES LÄCHELN   (text s.cornella)

 

Du lächelst schön, ich läch'le nicht,

ich packe dich grob an,

ich zeige dir den Hass in mir,

für den ich gar nichts kann.

 

Ich werfe dich zu Boden gleich,

und trete heftig ein,

ich breche dir die Arme durch,

du musst mir nicht verzeih'n.

 

Ich hau dich an die Zimmerwand,

die Tassen fallen rab,

die Beine brauchst du gar nicht mehr,

die säge ich dir ab.

 

Noch immer lächelst du mich an,

ertrag es nicht zu seh'n,

ich packe dich am Kopfe jetzt,

und werde an ihm dreh'n.

 

Dein Herze leg ich offen dann,

das Bajonett steckt tief,

ich stoße es noch tiefer gar,

zerreiß den netten Brief.

 

Ein Grab wär' noch zu gut für dich,

du landest im Kamin,

dort schließt dich hohes Feuer ein,

und lässt dich nicht entflieh'n.

 

Das lächeln schmilzt dir vom Gesicht,

zerfließt in tausend Grad,

ich wollte bloß den Teddybär,

und nicht den Zinnsoldat.

 

ENDE

 

 

 

 

 


Avatar sascha

Geschrieben von sascha [Profil] am 13.08.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 4 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2175


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 15.08.2012, 17:15:07  
Avatar HB PantherHaaaaaaaaa ! Endlich!!!!! :-) Erstmal....gottseidank, war es nur ein zinnsoldat! Inhaltlich hast du dein gedicht wieder super spannend und fragend gestaltet, gut die story so gefällt mir nicht, kennst mich ja! Aber vom handwerklichen diesmal, mein freund! Holpperte es oft, ich habe es jetzt 3 mal durchgelessen und ich bleibe bei der meinung, ein sascha ohne glanz! Haaa jetzt habe ich dich und mit vergnügen (da deine messlatte sehr hoch ist) gebe ich dir nur 4 pkt! Glg:tamer

 sascha 15.08.2012, 19:41:07  
Avatar saschahmmm, das dir das thema nicht so ganz gefällt , versteh ich, aber wo genau holpert es denn, ich kann es perfekt flüssig runterlesen, bitte beachte kommas und abgekürzte worte, wenn du dann echt noch stolperst, schreib mir bitte wo, dann würde ich es ausbessern, danke dir aber für deine Ehrlichkeit mein Pantherfreund. lg

 HB Panther 15.08.2012, 21:09:52  
Avatar HB PantherAch liebr sascha, habe es jetzt das vierte mal gelesen und muß mich zu 99prozent wegen meiner kritik endschuldigen. Es lag wirklich an die betonung! Dann waren es wohl diesmal sätze, die für MICh schwer zu lesen waren! bitte verzeihe mir!

 sascha 15.08.2012, 21:17:22  
Avatar saschakein problem, ich muss zugeben das die satzstellungen nicht immer gleich einfach ausfallen,vielen dank aber, bin beruhigt. lg an dich.

 gelo 19.08.2012, 13:57:06  
Avatar gelowie immer gekonnt - unerfüllte oder falsche wunscherfüllungen können nicht nur bei kindern zu extremen reaktionen führen - hast du wieder gut rübergebracht - warst richtig fleißig, sehe viele neue gedichte von dir - freu mich drauf, sie zu lesen. lg. gelo

 sascha 19.08.2012, 15:21:50  
Avatar saschadanke dir, ja, du warst eine zeit lang verschollen, hab dich schon vermisst, aber sicher gibt es manchmal auch wichtigeres zu tun, liebe grüße .

 gelo 20.08.2012, 12:13:27  
Avatar gelomuss zur zeit viel arbeiten, dann war ich in polen und bin auch sonst noch ziemlich engagiert, aber reinschauen tu ich doch immer mal - will ja deine gedichte nicht versäumen lg.gelo

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von sascha

MÄRCHENHAFTER ORIENT
SCHOKOKUSS
SPREU UND WEIZEN
PETRI HEIL
DER MANN IM HIMMEL
MEIN HERZ SCHLÄGT RETRO
HALLOWEEN-HOUSE
TEUFEL IM LEIB
KUSS DES FEUERS
DIE GONDEL ZUM MOND

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt
Unbekannt
An den Weihnachtsmann
Weinachtgefühl
Reisen
Schaltdiele

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Für meine Schwester
An meine liebe Frau
Für meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma