>
Gedicht drucken


Verboten

 


 


Ein Gesetz es regelt


was dein was mein,


Stehlen verboten,


so soll es sein.


 


Doch so manch Gelegenheit,


lud zum Stehlen ein.


Wenn es ruft nimm mich mit,


dann soll es meiner sein.


 


Das Bot welches mir nicht gehörte,


lud mich freundlich ein,


gestohlen; bei dem Gedanken ich erröte,


so schlimm wird es nicht sein.


 


Ein Fahrrad  des Weges stand,


ich war in Eil,


da dachte ich mir grad,


das könnt des Rätzels Lösung sein.


 


Eine Haustüre nicht abgeschlossen,


weil nichts zu holen sei,


jedoch im Obergeschoss ,


deine Frau jetzt mein.


 


Gestohlen -  Verboten


Mitgenommen  -  Einerlei


Mein oder Dein


mit unser beginnt der Satz.


Nicht alles was verboten,


nicht alles was gestohlen,


Ist zugleich auch ein Schatz.


 


Was im Dunkeln gestohlen,


kommt bei Helligkeit,  zurück !


weil Schuhe ohne Solen,


nun mal Wertlos sind.


 


Manches ist des Stehlens nicht Wert,


erwischte  ich doch einmal,


einen Ackergaul anstatt ein Pferd.


Habe es zurück gebracht,


hat mir Finderlohn beschert!


 


Drum Prüfe was sich ewig bindet,


ob sich nicht was Wertvolleres findet,


wo  zu stehlen es sich lohnt,


wird man erwischt  und bestraft, 


man dafür dann in einer Zelle wohnt .


 


 


 


Avatar schwarz/wei

Geschrieben von schwarz/wei [Profil] am 09.08.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1264


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 09.08.2012, 10:49:08  
Avatar HB PantherJetzt hast du dich entlarvt! Du dieb!!! Spa bei seite, weise auch humorvoll bildhaft geschrieben. Man glaubt wirklich du httest erfahrung :-) Ich sage es ja immer wieder, sagenhaft deine themenvielfallt! keine goldene aber super 5 pkt glg:tamer

 TheSaint 09.08.2012, 13:07:19  
Avatar TheSaintLiegt nicht der Reiz im Verbotenen, das zu erfahren was man dir verwehren will!? Ist es nicht letztlich die Versuchung die uns den Platz im Garten Eden gekosted hat! Sehr schnes Gedicht das dir 5pkt auf dem Fhrerscheinkonto einbringt! ;-)

 Namor 09.08.2012, 17:09:30  
Avatar NamorIch liebe es wie du deine Gedichte schreibst immer schn kurz und doch perfekt. Von mir auch 5 Pkt. nur hab ich einen kleinen Rechtschreibfehler entdeckt. In deinem vorletzten Vers hast du den Wert denk ich mal gemeint hast aber "wehrt" geschrieben.Ansonsten wie immer ein schnes Gedicht :) LG

 schwarz/weiß 09.08.2012, 17:17:04  
Avatar schwarz/weißHallo Namor,das finde ich gut . Du hast ja meist auch ein Thema mit Sinn. lg.

 possum 10.08.2012, 00:41:59  
Avatar possumWas soll ich kleines Wuerstchen noch sagen, du bist nicht zu bremsen! Geniesse deinen Tag !

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von schwarz/wei

Frhling zieht ein
Mit der Sonne
Wirrwarr
Am Horizont
Guten Morgen
Blick zurck
Prosit neues Jahr
Frieden
Mein Freund
Wo das Schweigen spricht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Leben
Der Lebkuchenmann
Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma