>
Gedicht drucken


Tanz des Lebens

 

 

 

Das Leben ist ein Tanz,

 

hat seine eigne Melodie,

 

erfasst dich voll und ganz,

 

kannst dich entziehen nie.

 

 

 

Die Melodie wechselt von Dur bis hin zu Moll,

 

von Harmonie zur Dissonanz,

 

entfaltet sie sich voll,

 

bestimmt so unsern Lebenstanz.

 

 

 

Da gibt’s den Tanz der Regenbogen,

 

der bringt das Licht in unser Leben,

 

in ihm wird Schönes neu verwoben,

 

in  diesem Tanz liegt Segen.

 

 

 

Doch auch der Tanz der Traurigkeit,

 

der die Bewegung lähmt,

 

hat in unserem Leben seine Zeit,

 

noch keiner hat ihn je gezähmt.

 

 

 

So tanz ich weiter – lass mich ein,

 

der Tanz geht einfach weiter,

 

ich hüll mich in die Töne fein,

 

mal traurig und mal heiter.

 


Avatar gelo

Geschrieben von gelo [Profil] am 30.07.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 8909


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 schwarz/weiß 30.07.2012, 15:23:24  
Avatar schwarz/weißKlasse Gedicht, wenn es auch deine anderen nicht bertrifft. Liebe gelo, ich wnsche dir,"Tanz nur im Sonnenschein". 5 Punkte sind schon zu dir getanzt. lg.

 gelo 30.07.2012, 16:21:16  
Avatar gelodanke dir schwarz wei - freu mich ber deinen netten kommentar lg. gelo

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von gelo

Dezember
November
Tage mit Goldrand
Oktober
September
August
Alles kommt aus mir
Juli
Macht der Gedanken
Juni

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Der Protest
Ein Fels
Es ist Zeit
Tatsache ist
Und der...
Ein kleiner Moment
Rückzug
Dorn in Herz
Vergiss mich nicht
Alkohol und Lüge

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma