>
Gedicht drucken


Glaubensgegensńtze





Glaubensgegensätze




Die Christen
sie sind die Besten
darum
sind sie vorne dran


doch Muslems
glauben sie haben recht
und nun
fängt der Streit schon an 

 
der Hindu
versteht nicht warum
denn was er glaubt
ist doch nicht dumm 

 

die Zeugen Jehovas
auch sie haben recht
sagen anderes Blut
es ist schlecht 

 

der Eine schreibt
züchtige dein Weib
dann gibt es nicht
allzuviel Streit 

 

der Andere
verzehrt kein Schwein
denn dieses Fleisch
es ist nicht rein 

 

die Fastenzeit
wird uns belehrt
doch da werden wir
mit Fisch beschert 

 

geschrieben
wurde in Schriften viel
jeder hatte dabei
ein gutes Ziel 

 

mache
den Anderen Untertan
somit fing
dann das Unheil an 

 

Der Papst
wird gelobt und gekührt
obwohl niemand weiß
was er in die Suppe rührt

 

im Koran
läßt es sich gut lesen
auch dieser ist schon
lange gleich gewesen 

 

die Buddhisten
wissen ihr Glaube ist gut
denn dieser
niemanden Leid antut 

 

dann sind da noch
so viele Sekten
die ihren eigenen
Glauben aushecken 

 

sie teilen sich Kinder
und ihre Weiber
haben deshalb
so manche Neider 

 

viele Kriege
in unserer Welt
werden oftmals durch
den Glauben erhellt

 

wieder geht es
eigentlich um die Macht
es scheint die Menschen
haben dieses vollbracht 

 

Falsch ausgelegt
wurde so mancher Satz
bis heute behütet
wie ein kostbarer Schatz 

 

wir Menschen drehen
wie wir es brauchen hin
belügen töten und kämpfen
denn es steht in den Schriften drin 

 

der wirkliche Glaube
er ist von uns längst vergessen
denn zu viele Menschen
sind beim Schriften schreiben gesessen 










ich wollte mir diesen Zeilen keine
der Religionen in Frage stellen
jeder soll die Freiheit dabei haben
zu glauben was für ihn das Richtige ist
und jeder den anderen dabei respektieren!

 

 


Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 20.07.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Glauben, verschieden

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 800


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 w├╝stenvogel 20.07.2012, 23:06:41  
Avatar w├╝stenvogelWas ist der wirkliche Glaube? Ich meine, der Glaube an das Leben - an das eigene und das des anderen.

 possum 22.07.2012, 02:33:54  
Avatar possumDanke wuestenvogel - wollte damit eigentlich nur die versch. Religionen anbringen. Denke jeder kann seinen eigenen Glauben erleben

 HB Panther 21.02.2014, 05:33:29  
Avatar HB Pantherm÷gen wir alle in frieden leben....habe dich ganz doll lieb!

 possum 21.02.2014, 05:50:52  
Avatar possumDies wŘnsche ich mir auch lieber Panther ... Danke dir!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wenn die Seele blutet
Inferno
Das zierliche Sein
Ich und mich
Seltsam ist der Mensch
Der Mensch das Tier
Herzenstr├Ąnen
Die Schw├Ąche
Der Draufg├Ąnger
Unruhe

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trńume
Still und bescheiden
Panthers letztes SchriftstŘck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weihnacht
Soultouch
Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
R├╝ckblick
Tief in Mir
Hoffnung

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
FŘr meine Schwester
An meine liebe Frau
FŘr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
FŘr mein Schatz
Meine Oma