>
Gedicht drucken


Genervt






Genervt




Meine nerven heute
angegriffen
total aus meiner bahn
geschmissen 

 

alles und jeder
regt mich nur auf
bin im moment
nicht so gut drauf 

 

zu vieles stellt sich
in meinen weg
somit ich nachts
ständig überleg 

 

übermüdet
steh ich dann auf
am liebsten
blieb ich zu haus 

 

fahre genervt
im auto umher
schimpfe über
den verkehr 

 

gib gas und hau
die bremse rein
an diesem tag
bin ich lieber allein 

 

nichts schönes
für mich heute
mich nerven
auch alle leute 

 

der eine fährt zu langsam
vor mir her
überholen kann ich nun
nicht mehr 

 

der andere nimmt mir
den parkplatz dort
und so geht es
dann ständig fort 

 

meine blicke heute
alles andere als lieb
dies alles ich nun
auf meine nerven schieb

 

irgend etwas
muß ja verantwortlich sein
hoffentlich läßtt man mich
heute allein 










Avatar possum

Geschrieben von possum [Profil] am 20.07.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Nerven, angegriffen

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 16 bei 4 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2504


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Poesie(weiblich) 20.07.2012, 17:33:09  
Avatar kein BildAuch soetwas kommt mal vor,dass man genervt ist. Leider fllt mir gerade nichts passendes ein, um dich aufzumuntern. Dir ein schnes Wochenende und lg

 HB Panther 17.02.2014, 20:16:41  
Avatar HB Pantherhihihi.....nun sind jahre vergangen.....traue mich jetzt dir sterne zu senden hihihi

 possum 17.02.2014, 21:10:08  
Avatar possumja und trotzdem geht das Leben immer wieder so aus den Bahnen. Danke ganz lieb!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von possum

Wie wird es sein
Liebenswert und doch ...
Regen ein Segen
Übermut
Der Protest
Tatsache ist
Weite
Die Gier der Macht
Der geliehene Name
So kanns gehen

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Fremdes Land
Wie wird es sein
Liebenswert und doch ...
Angst
Überleben
Regen ein Segen
Wie ein Engel
Lügen
Wasser und Brot
Loslassen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma