>
Gedicht drucken


Dolch im Herz

Dolch im Herz

 


Es fing damit an,
dass ich im Leben nicht mehr weiter kam.
Es war eine schwere Zeit für mich,
und für mein Herz ein doller Stich.

Wir verstanden uns von Anfang an gut,
machten uns gegenseitig wieder neuen Mut.
Bis dann die neue Schule kam,
und ein anderes Mädchen sie mir wegnahm.

Nun hatte ich niemanden mehr, der mich verstand,
zerrissen war es, unser ewiges Freundschaftsband.
Ich fühlte mich allein, belogen,
von meiner allerbesten Freundin betrogen.

Dann fing es schließlich an,
dass ich meine Gefühle nicht mehr unter Kontrolle bekam.
Schließlich riss ich mir eine Wimper aus dem Aug',
es tat nichts weh, ich war wie taub.

Es fühlte sich an wie ein Dolch im Herz,
den man raus zieht und er ist verschwunden, der Schmerz.
Du merkst nicht, wie sich die Anzahl der Wimpern, die weg sind, summiert,
und der Schmerz, den du spürtest, sich dadurch reduziert.

Es war ein Gefühl, das auf eine verbotene Art
nicht schmerzte und meiner Seele gut tat.
Danach schwor ich mir, du machst es nie wieder.
Doch dann sah ich sie lachen, der Schmerz, er kam wieder.

Und als ich abends an unsere Vergangenheit dachte,
daran dachte, wie ich mit ihr zusammen Spaß hatte und lachte,
war es wie eine Sucht, ich konnte nicht anders und meine Hand,
ging automatisch zum Auge, der Schmerz, er verschwand.

Und jedes Mal, wenn ich aufwachte und das Auge leer sah,
spürte ich, wie enttäuscht ich von mir selbst war.
Die Hand ging erneut zum Auge, ein Teufelskreis.
Das also war für mein Leiden der Preis...

 

Dieses Gedicht ist sehr persönlich. Ich hoffe, dass ihr es versteht und es mir nicht übel nehmt, dass ich über so etwas schreibe. Denn so war es nun einmal. Es ist eines meiner ersten Gedichte und ich weiß nicht, ob es gut ist. Auf jeden Fall sind es meine wahren Gefühle. Danke für euer Verständnis!


Avatar Kein Bild

Geschrieben von Hesa_97 [Profil] am 11.07.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1488


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 homepoet 12.07.2012, 10:05:48  
Avatar homepoetsehr gewagt dafr belohne ich dich mit 5 pkt (schreiben hilft zwar, aber such dir richtige hilfe das bringt mehr,glaub mir ich weiss wovon ich rede)

 Hesa_97 12.07.2012, 11:25:17  
Avatar kein BildDanke fr die 5 pkt. werde ich machen wenn du meinst es hilft.

 hanniball 12.07.2012, 16:08:42  
Avatar hanniballdieses gedicht ist nimmt einen wirklich mit und macht richtig traurig. auch ich gebe dir 5pkt. aber ich muss homepoet recht geben, richtige hilfe ist besser, weil man da seine gefhle mit jemandem anderen teilt. manchmal, bei kleinen sachen, helfen auch gute bekannte oder die eigene familie dann fhlt man sich nicht mehr so allein.

 Hesa_97 12.07.2012, 19:28:04  
Avatar kein BildDanke fr die 5 pkt. Stimmmt schon, sollte ich besser machen. Es fllt mir blo nicht leicht, mit ihnen darber zu reden. Ich wei nicht, wie ich anfangen soll. Auf jeden Fall danke.

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Hesa_97

(Un)gewollte Gefhle
Monotonie (Soziale Phobie)
Ich hoffe, du verzeihst mir

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Wo Hin!
MILF
Dick
orgasmus
Andere Frage
So und so
Weihnachts ... Gedanken
Schicksal
Tipp 17
Herz Brennt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma