>
Gedicht drucken


STORCHENBISS

 

 STORCHENBISS  (text s.cornella)

 

Dort oben hoch in tiefen Nächten,

Störchlein auf dem Botengang,

fliegt durch die Nebel unter Sterne,

unten an der Säugling hang.

 

Und dieser fällt ihm in das Auge,

ei', du bist ein hübsches Kind,

wir gleiten nun zur Mutter deiner,

wartet schon im Sommerwind.

 

Dort unten Kind'chen, dort vor'm Hause,

Mutter hält die Arme auf,

das Störchlein singt gen Erde runter,

Mutter hält den Türenknauf.

 

Da möcht' sie nach dem Kinde greifen,

doch der Storch, er faucht und beißt,

er hat sich in das Kind verliebt jetzt,

als er klappernd an ihm reißt.

 

Er kann sich nicht mehr trennen hier,

der Storche fliegt weit aus der Reih',

er pickt die Mutter unter'm Rocke,

diese lässt den schlimmsten Schrei.

 

Sie holt die Pfanne aus der Küche,

haut dem Storche an den Kopf,

und als er wild vor Schmerzen tanzte,

flog hinzu der Suppentopf.

 

Der Storch springt zornig auf die Dame,

hackt und pickt ihr in's Gesicht,

sie blutet stark aus Mund und Nase,

denn der Storch hat sie erwischt.

 

Das Kindchen völlig außer Achte,

dieses schreit und macht sich voll,

die Mutter packt den Storch am Halse,

zisselt ihn und schüttelt doll.

 

Da brach ihm keuchend das Genicke,

landet blutig tot im Staub,

und als die Mutter nahm die Federn,

viel vom Baum das letzte Laub.

 

So kam es das die Störche ließen,

diesen alten Botenbrauch,

drum haben's Kinder heut' sehr dunkel,

tief im finst'ren Menschenbauch.

 

ENDE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Avatar sascha

Geschrieben von sascha [Profil] am 23.05.2012

Aus der Kategorie



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 15 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 981


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 gelo 23.05.2012, 17:20:26  
Avatar gelounglaublich deine thesen - sehr gut geschrieben - so wollt ich auch nicht storch sein - sascha mach einfach weiter - deine einflle alleine sind schon absolut einmalig - glg gelo

 sascha 23.05.2012, 17:44:13  
Avatar saschaDanke dir wieder sehr, ja muss doch einen Grund haben das der Storch die kinder nicht mehr bringt!!

 arnidererste 23.05.2012, 17:55:00  
Avatar arniderersteja genial..Klasse.

 sascha 23.05.2012, 18:02:14  
Avatar saschadanke sehr, schn wenns gefllt .

 Teetrinker 23.05.2012, 18:40:34  
Avatar TeetrinkerHm, ich hab schon jeden Horror-Film gesehen, aber ein Storchen-Massaker war nicht dabei;-) Derb, mit lustiger Moral am Ende. 5 P!

 sascha 23.05.2012, 20:10:48  
Avatar saschaDanke, ich hab auch noch keinen mit Storch gesehen,.....auch besser so, ich bleib bei Freddy und co. :)

 schwarz/weiß 23.05.2012, 21:10:37  
Avatar schwarz/weißOrginell, gefllt mir! 5 Punkte lg.

 sascha 23.05.2012, 21:53:46  
Avatar saschaDanke dir, schn das es dir gefllt!

 Fleur de Sol 07.06.2012, 06:21:56  
Avatar Fleur de SolKlasse!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von sascha

MRCHENHAFTER ORIENT
SCHOKOKUSS
SPREU UND WEIZEN
PETRI HEIL
DER MANN IM HIMMEL
MEIN HERZ SCHLGT RETRO
HALLOWEEN-HOUSE
TEUFEL IM LEIB
KUSS DES FEUERS
DIE GONDEL ZUM MOND

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Trume
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstck
Der Mittag
Am Abend danach

Die neusten Gedichte:

Weinachten
Kerze
Schwarze Rose
Warum
Zwiespalt
Rückblick
Tief in Mir
Hoffnung
Viel Zu Schwer ?
Wenn die Seele blutet

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
Fr meine Schwester
An meine liebe Frau
Fr meinen Schatz
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Fr mein Schatz
Meine Oma