>
>
Gedicht drucken


Weihnachtsgedanken

Wunder hier auf Erden,


können nie erzwungen werden.


Drum sei stets freundlich und nett,


sei niemals frech und kokett.


 


Denn wenn du ohne Freunde & Familie
bist,


setzt du der Freude eine Frist.


Nur im Familienkreise,


bekommst du Weihnachten auf die schönste
Weise.


 


Drum freu Dich auf die schönen Tage


Und stell dir stets die Frage:


„Was kann ich noch für meine Lieben
machen,


damit wir Heiligabend gemeinsam
lachen?“


 


Dann wird auch für dich an
Heiligabend,


der Weihnachtsmann viele Geschenke
haben.


Aber denke nicht, dass nur dieses wichtig
sei,


die Liebe & Geborgenheit ist das WICHTIGSTE
dabei.


Avatar Erzengel

Geschrieben von Erzengel [Profil] am 24.12.2010

Aus der Kategorie Weihnachtsgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

0 Punkte
Punkte: 0 bei 0 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 0 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1117


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Bitte schreibe dem Autor wie du den Text findest

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Erzengel

Freund
Kämpfe
Freunde
Zeit
Wut
Vergessenes Leben
Unvergessen
Liebe & Schmerz
Ein Wort
Schwere Wege

Die beliebtesten Gedichte:

Wie eine Rose...
Unausweichlich Tod
Unerreichbare Liebe
Farben der Rosen...
Kraniche
Er liebte mich einfach nicht
Verwirrte Worte
Das Blatt
Wer Sehnsucht kennt...
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Geburtagsgedicht auf Kölsch (Jutta Scherkowsky)
!!! Aufgemerkt !!!
Auf Vertrauen bauen
Feen und Elfen
Kaum gehört
Frühlingserwachen
(2014.02.25) Wertlos
Kalauer
Was ist Heimat?
Gedanken

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Für meinen Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Meine Oma
Für mein Schatz
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Mein Bruder
Für einen ganz Besonderen Menschen