Gedicht drucken


du hast uns zu stolzen Eltern gemacht

Du hast uns zu stolzen Eltern gemacht !!

Vom Tag an als wir von dir gewusst, schlug schneller das Herz in unserer Brust.
Schon planten wir unser neues leben, dir galt unsere Liebe unser Leben.
Liebevoll hatten wir alles geplant, doch nie das bittere ende erahnt.
Nun spüren wir Sehnsucht undTrauer für immer, verweist bleibt dein platz im kinderzimmer.
In tausend Scherben liegt unser Glück, nur wenige Dinge bleiben von dir zurück.
Doch zeigen sie alle - es hat dich gegeben, du gehörst nun für immer in unser leben.
Wir spüren das du unser Schutzengel bist, und wissen nun was wirklich wichtig ist.
Nun sehen wir die Dinge mit anderen Augen, und merken auch was wirkliche Freunde taugen.
So klein du auch warst....So kurz unsere Zeit, wir leben dich in alle Ewigkeit. Und schauen zu dir auf in Sternenklarer Nacht - Du hast uns zu stolzen Eltern gemacht.

Avatar Kein Bild

Geschrieben von june0411 [Profil] am 02.12.2012

Aus der Kategorie Traueranlässe



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Kind, tod, baby, Trauer, alleine, verstorben

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 2799


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 HB Panther 02.12.2012, 17:52:08  
Avatar HB Panthertränen vergießen bei diesem gedicht, dir/euch beiden drücke ich vom ganzen herzen....dieses gedicht macht mich nachdenklich und traurig...glg: tamer

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von june0411

Treuer Begleiter
Das Liebespaar
zerbrochen
unglückstag
Angedenken
versucht uns zu verstehen
all die Tränen
Du
das Land der Sternenkinder
keinen Sinn

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Die zwei Hälften
Der Mittag
Still und bescheiden

Die neusten Gedichte:

Heilige Weihnacht
Die Fülle des Seins
Der Jüngling
Immer wieder
Wazu Weihnachtsgeschenke?
Zu vor
Der Schweißfuss
Die Trauer des Seins
Gefallen
Kindheit

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Für mein Schatz
Meine Oma