Gedicht drucken


das Land der Sternenkinder

Das Land der Sternenkinder

Das Land der Sternenkinder fern,
darf man im Traum besuchen.
Man fliegt vorbei am M├Ąrchenstern,
und landet zwischen Buchen.

Tritt man aus dem Wald heraus,
wiegt Blumen leis der Wind.
Bunt und lustig sieht das aus,
so liebt es jedes Kind!

Sch├Ânes Spielzeug gibt es hier,
auch manchen Kletterbaum.
Der gro├če Zoo mit Wildgetier,
ist auch ein Kindertraum.

Sonnig-warm ists jeden Tag,
weil Kinder gerne lachen.
Und wollen sie im Schnee ru.mtoben?
Auch dieses l├Ą├čt sich machen!

Wenn einmal leichter Regen f├Ąllt,
aus Wolken, die vorr├╝berzogen.
Zaubert er ans Himmelszelt,
nen bunten Regenbogen.

Es spielen sch├Ân in lustger Runde,
die Sternchen gro├č und klein.
Sie lachen, toben manche Stunde,
im hellen Sonnenschein.

Keinen Zank und keinen Streit
gibt es in dieser Schar -
nur Kinderlachen weit und breit
lauscht man - wunderbar!

Nichts und niemand st├Ârt den Kreis
der kleinen Engelein...
Doch manchmal wunderbar und leis,
dringt doch von au├čen ein.

Ein kleines Lied, ein liebes Wort
ein Schluchzen, ein Gebet -
beweist, das (obgleich sehr weit fort) 
der Eltern Liebe nie vergeht!

Gl├╝cklich ist der kleine Stern
und macht sich auf die Reise.
Gr├╝├čt seine lieben Eltern fern
auf seine eigene Weise.

Sein Zeichen kann der Regen sein,
der Sternenglanz im Dunkel,
Der Schmetterling, der Windhauch fein,
das Morgentaugefunkel.

Das Land der Sternenkinder fern,
wie gut das es das gibt!
Es h├╝tet jenen kleinen Stern,
auf Erden hei├č geliebt.


Avatar Kein Bild

Geschrieben von june0411 [Profil] am 03.01.2013

Aus der Kategorie Sonstige Gedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagw├Ârter):

Kind, Trauer, Himmel, Sohn, allein

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte k├Ânnen mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 1507


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 possum 03.01.2013, 21:01:33  
Avatar possumWunderbar geschrieben ! Danke dir f├╝r die Zeilen und liebe Gr├╝├če!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von june0411

Treuer Begleiter
Das Liebespaar
zerbrochen
ungl├╝ckstag
Angedenken
versucht uns zu verstehen
all die Tr├Ąnen
Du
keinen Sinn
die liebe

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Er liebte mich einfach nicht
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Tr├Ąume
Panthers letztes Schriftst├╝ck
Die zwei H├Ąlften
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Der Martin
O Wind
Hilfe, bitte!
Quell der Hoffnung
Seelenkontrolle
Unendlichkeit
Komm ins Bad zu Mir!
Ich Liebe Dich
Liegst noch wach...
Qu├Ąlende Wellen!

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
F├╝r meinen Schatz
F├╝r meine Schwester
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
F├╝r mein Schatz
Ich Denke an Dich...
Meine Oma