Gedicht drucken


Die Suche

Ich habe nicht gesucht,
und blitzschnell hatte ich das Glück gebucht.

Ich wollte niemanden finden,
und kurzerhand konnte ich mich wieder binden.

Ich war zufrieden mit meinem Leben,
doch du konntest mir noch viel mehr geben.

Ich hielt mich nicht mehr an meine Träume,
doch merkte dann es sind nicht nur Schäume.

Ich hatte abgeschlossen mit einer Liebe voller Glück,
doch du gabst mir das alles zurück.

Ich wollte keine intensiven Berührungen spüren,
doch deine konnten mich verführen.

Ich habe mein Leben alleine geplant,
weil man was kommt niemals ahnt.

Wenn wir nicht krampfhaft suchen was wir brauchen,
wird irgendwann das Glück auftauchen.


Avatar DaydreamingGirl

Geschrieben von DaydreamingGirl [Profil] am 17.06.2009

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Noch keine Tags vorhanden. Wenn du dieses Gedicht geschrieben hast, kannst du selber Tags hinzufügen.

Bewertungen

4 Punkte
Punkte: 12 bei 3 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 4.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 560


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 KloBsi 25.06.2009, 11:53:09  
Avatar KloBsidas ist echt sehr schön, spricht mich an

 jecaki 14.08.2009, 21:13:25  
Avatar kein Bildecht

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von DaydreamingGirl

Verbotene Gefühle...
Du bist immer bei mir..
Der eine Moment
Die Feder
Ich bin Ich (nicht wirklich ein Gedicht)
Seelenverwandt
Mein neues Leben
Reale Engel
Frei sein... nicht allein sein...
Beflügeltes Herz

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Verwirrte Worte
Im Regen
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Die zwei Hälften
Still und bescheiden
Panthers letztes Schriftstück
Der Mittag

Die neusten Gedichte:

Ja ... wir
Ich Heile Mein Herz
Wandertag
Letztendlich
Das Volk leidet
Wenn du wie ich
Einstimmung
Allein, Ohne dich, Bei mir
Wenn Zeit stehen bleibt
Auftauen

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Ich Denke an Dich...
Hab Dich Lieb Mama
Für mein Schatz
Meine Oma