Gedicht drucken


Seelenkontrolle





Du berührst meine Seele,
Du nimmst sie mir fort.
Du berührst meine Seele,
nur mit einem Wort.
 
Du berührst meine Seele,
nur mit einem Hauch.
Du berührst meine Seele,
als wär´es ein Brauch.
 
Du berührst meine Seele,
mit ganz zarten Händen.
Du berührst meine Seele,
als wär´s ein Entwenden.
 
Du berührst meine Seele,
ich bin süchtig nach Dir.
Du berührst meine Seele,
als spieltest du Klavier.
 
Du berührst meine Seele,
durchflutest sie mit Licht.
Du berührst meine Seele,
Du bist wie ein Gedicht.
 
Du berührst meine Seele,
Ich liebe Dich so sehr.
Du berührst meine Seele,
mein Herz ist so schwer.
 
Du berührst meine Seele
und wär´s mein verderben. 
Du berührst meine Seele,
ich würde dafür sterben.

Avatar Novalina

Geschrieben von Novalina [Profil] am 24.06.2017

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Seele, Kontrolle, Liebe

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 5 bei 1 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 384


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 Atouba 28.06.2017, 14:06:18  
Avatar AtoubaSehr schöne Zeilen, obwohl ich es wohl lieber mit "mit nur einem" anstatt "nur mit einem" in den ersten beiden Strophen geschrieben hätte..aber das ist ja geschmackssache, habe deine Zeilen trotzdem sehr gerne gelesen! Lg atouba

 Novalina 10.07.2017, 10:01:19  
Avatar NovalinaVielen Dank für deinen lieben Kommentar :)

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Novalina

Und es stand still
Glühwürmchen
Meine andere Hälfte
Die Seele
Eltern
Die Brücke
Deutschland
Kleiner Sonnenschein
Verliebt
Für Dich

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Die zwei Hälften
Der Mittag
Still und bescheiden

Die neusten Gedichte:

Eingesperrt so tief in Mir!
Unter den Blättern!
Herz und Seele
Vergeblicher Besuch
eine Muse
Trotzdem!
Blatt für Blatt
Das leise Weinen
Antwort!
Indirekt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Für mein Schatz
Meine Oma