Gedicht drucken


Sag mir...

Sag mir nicht das Schicksal mein Leben bestimmt.
Denn ich baue mein Schicksal für dich...

 

Sag mir das ich noch mehr Träumen kann von dir,

Und sag mir wenn wir uns verlieren, dennoch unsere Herzen füreinander da sind.

 

Sag mir nicht das Schicksal mein Leben bestimmt.

Denn ich baue mein Schicksal für dich...

 

Wenn du mit dem Regen Tanzt, dann brauche ich doch auch kein Regenschirm,

 

Wie gerne würde ich dich immer umarmen,

Und diese Umarmung in mein Brust für für Leben lang beibehalten,

 

Wir gerne würde ich dir sagen kannst du mein Wecker sein und dauern mich mit deiner Liebe mein Tag versüßen.

 

Sag mir nicht das Schicksal mein Leben bestimmt.

Denn ich baue mein Schicksal für dich...

 

 Leben ist wie ein Fenster,

Kannst du mein Fenster sein,

 

Wenn du ein Kopfstand machst kann ich dein Welt auch so tragen,

 

Und sag mir wenn so viele fragen nur ein Antwort gäbe,

Würdest du mir sagen das ich in deinen Armen umhüllt 

 

Sag mir nicht das Schicksal mein Leben bestimmt.

Denn ich baue mein Schicksal für dich...

Avatar Javaid Bilal

Geschrieben von Javaid Bilal [Profil] am 07.05.2017

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

Sag, mir, kann, Ich, zu, dir, 3, 2, 1

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 316


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 07.05.2017, 17:41:52  
Avatar arniderersteDeine Zeilen zeigen sehr viel Gefühl und Sensibilität, sehr schön. lg

 possum 07.05.2017, 23:03:47  
Avatar possumSehr feinfühlig ist dein Werk lieber Javaid, gerne angehalten hier, liebe Grüße!

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von Javaid Bilal

Du bist mein Gedicht
Innere Verfall
Schmerzen
Schmerzen
freie Gedanken (Teil 3)
Schüttelfrost
Herz aus Spiegel
freie Gedanken Teil (2)
Es tut so weh (Teil 2)
Bin Nicht aus Stein Baby

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Die zwei Hälften
Der Mittag
Still und bescheiden

Die neusten Gedichte:

Eingesperrt so tief in Mir!
Unter den Blättern!
Herz und Seele
Vergeblicher Besuch
eine Muse
Trotzdem!
Blatt für Blatt
Das leise Weinen
Antwort!
Indirekt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Für mein Schatz
Meine Oma