Gedicht drucken


Jemand der an mich glaubt

Immer wenn das Leben mich runter zieht,


ist immer jemand hier,


der noch immer an mich glaubt.


Selbst wenn alle Hoffnung verloren geht,


und ich auf der Brücke steh,


ist dort noch jemand der mir die Gedanken raubt.


 


Ich fand jemanden der an mich glaubt,


und von oben auf mich hinunter schaut.


Da ist auch jemand der glaubt an dich.


Und immer wenn ich empfinde furcht,


lese ich mir alte nachrichten durch.


Und alles ergibt wieder Sinn.


 


Ich lauf auf und ab in meinem Zimmer,


wärend mir laufen Tränen hinunter.


Die Hoffnung scheint so weit entfernt.


Doch dann kommt diese eine Nachricht,


und all meine Trauer verschwindt.


Meine Freude ist entsperrt.


 


Du wirst nie wissen wie sehr ich dir dank,


wenn du nimmst meine Hand.


Du bist jemand der an mich glaubt.


Und wenn ich ertrink,


bist du der der mich in Sicherheit bringt,


ich liebe die Art wie du mich aufbaust.


 


Schreibe mir „Hopeless“ auf die Haut,


bis du kommst und mich aufbaust.


Ich werd dich nie gehen lassen.


Ich frag mich wie ich dir das alles zurück geben kann,


wenn das schlechte Gewissen mich plagt.


Bitte lass uns niemals verblassen.


 

Avatar Kein Bild

Geschrieben von ChromaLux [Profil] am 06.05.2017

Aus der Kategorie Liebesgedichte



Logo Creative Commons
Dieses Werk ist durch die Creative Commons Lizens geschützt. Bitte bachte die Rechte

Dieses Gedicht oder ein Kommentar enthält anstößige Wörter oder Beleidigungen?

Tags (Schlagwörter):

#glauben, #hoffnung

Bewertungen

5 Punkte
Punkte: 10 bei 2 Bewertungen. Das Entspricht im Durchschnitt 5.00 Punkte
(Punkte können mit einem neuen Kommentar vergeben werden.)

Anzahl Aufrufe: 205


Dieses Gedicht teilen


Kommentare und Punkte zu diesem Gedicht

 arnidererste 07.05.2017, 09:11:24  
Avatar arniderersteGute Gedanken. lg

 Javaid Bilal 07.05.2017, 11:30:23  
Avatar Javaid BilalStimme ich zu LG Javaid Bilal

Kommentar schreiben und Punkte vergeben

Bitte melde dich ganz oben auf der Seite an um einen Kommentar zu schreiben und Bewertungen zu vergeben

Andere Gedichte von ChromaLux

Kein Krieg
Engel
Sommernacht

Die beliebtesten Gedichte:

Unausweichlich Tod
Kraniche
Im Regen
Verwirrte Worte
Wer Sehnsucht kennt...
Fluch(t) der Träume
Panthers letztes Schriftstück
Die zwei Hälften
Der Mittag
Still und bescheiden

Die neusten Gedichte:

Eingesperrt so tief in Mir!
Unter den Blättern!
Herz und Seele
Vergeblicher Besuch
eine Muse
Trotzdem!
Blatt für Blatt
Das leise Weinen
Antwort!
Indirekt

Oft gelesene Gedichte:

Ich liebe Dich mein Schatz
Danke an unsern Lehrer!!
Für meine Schwester
Für meinen Schatz
Was ich meinen Kindern immer mal sagen wollte...
An meine liebe Frau
Hab Dich Lieb Mama
Ich Denke an Dich...
Für mein Schatz
Meine Oma